Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: Das Stimmungsbarometer  (Gelesen 24 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Das Stimmungsbarometer
« am: 30. Oktober 17, 16:29:21 »
Aus aktuellem Anlass !

Und wie immer wenn so ein Thread erscheint oder besser das Licht der Welt erblickt,
waren Menschen unzufrieden oder es ging dem neuerlichen Thread, den ich pflegen werde,
Diskussionen voraus


Es war einmal vor langer Zeit im deutschen Fussball ein Verein dessen
Anhängerschaft für extreme Gefühlsaufwallungen bekannt war. Diese
Anhängerschaft ( nicht immer frei von Fehlern ) brachte durch Ihre
Stimmgewaltige Anhängerschaft, gestandene Schiedsrichter dazu, den
Bieberer Berg zu fürchten. Nicht selten kam es so zu spielentscheidende
Entscheidungen, wie rote Karten oder Elfmeter die aus dem Land der
Legenden kamen. Der Berg trotze der Gewalt vom DFB wo er nur konnte.
Nicht selten kamen wir Auswärts an und aus einer grünen Minna heraus
erscholl das fröhlich Lied ,, Fahr mit im grünweißen "Polizeigefährt" ... ,,
Künstler war dann meist ein in rotweiss gekleideter Kickersfan. Da waren
wir noch nicht mal richtig ausgestiegen aus unserem Buss. Zu Hause eine
Macht die seinesgleichen suchte, spielte der OFC waren die umliegenden
Hausbesitzer meist nicht grade glücklich. Den im Stadion schallte es
aus 10.000 Kehlen OOOOOFFFFFFFFFFFCCCCCCCCCCCC..... und die
Offenbacher können Schlachtlieder singen !!

Nun die Jugend geht seinen Weg, Sie ist genau wie wir nicht fehlerfrei !
Sie übertreibt genau wie wir und wird heute schwerer bestraft als wir.
Hatten wir unsere Jacken die wir mit Stickern schmückten so haben Sie
heute Ihre Fahnen Das Spiel um den Fahnenklau ist nicht grade neu. Was
stört uns eigentlich dann überhaupt ? Gut wir waren ein loser Haufen der sich
vor dem Spiel in Kneipen traf, die sind etwas mehr organisiert. Das ist es
auch schon. Halt Stopp, ich habe es, es ist die Art der Anfeuerung, ja, da
war doch was.
Nun gefühlte 120 Jahre ( 41 Jahre ) später, kommen aus nur 100
zarten Bübchen, die scheinbar, sehr auf Ihre Stimmlage bedacht sind
ein ooooffffcccc. Ein Hüpfen und ein Klatschen. Ein wenig Lalala und
man schaut zum anderen Block, was macht der den nun ? Der
zweite Blick, die Ohren gespitzt zu Ihrem dunklem Herrn , der wild gestikulierend
den Ton in D Moll vorgibt und schon singt die ganze Schaar........

Jo da schwillt dem alten OFC Fan der Kamm. Des geht mal gar nicht.
Wo sind die Zeiten hin als noch Auswärtsfans es nicht wagten im
Stadion Biederer Berg die Stimme zu erheben ?
Vereine wie Fortuna Düsseldorf, MSV Duisburg aber auch Saarbrücken
oder Eintracht Trier schauten neidvoll auf die Gegengrade am Berg.
Sie war gefürchtet in ganz Deutschland. Ganz Deutschland ? Ok der
Osten war noch außen vor.

Nun das ganze nur als Einleitung .........

Mensch BergIgel komm zum Punkt ich hab noch was vor heute und
morgen spielen die Kickers.

Also ich werde hier eine Stimmungsanalyse nach jedem Spiel posten.
Auswärts und zu Hause am Berg, ich bin fast auf jedem Spiel. Ansonsten
bitte ich hier auch um fleißige Meinungen.

Ja und dann ?

Je nachdem wie die Leute Lust und Laune
haben, kann man sich ja auch mal zu
einem Old School Tag im Block 2 Treffen.

Ohh Cool, also eine Ü 50 Party ?

Mal sehen
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: Das Stimmungsbarometer
« Antwort #1 am: 31. Oktober 17, 19:23:38 »
In Stuttgart beim VFB II

So mal den ersten Eintrag schreiben, also alleine von der
Lautstärke her waren wir hier sicherlich weitaus besser als
in Ulm, Worms oder Steinbach ( Pokal ) aber schwächer als
Mainz , Mannheim oder Hoffenheim II. Nur um mal eine
Orientierung zu haben.

Der Support kam ganz klar aus der Ecke der jungen Offenbacher
Fanszene. War nicht anders zu erwarten und das über ca 70 Minuten.
Dann stockte das ganze und grade hier hätte der OFC Power gebraucht.
Den der VFB II drückte ( Eckbälle usw. ) Hier kam dann der Support
aus dem Block E 3 ( in dem ich nun auch saß )

Wie soll ich es schreiben, ich will den Jungen ja nicht vor die Nase gehen.
Also wenn da einer mitlesen tut. Bitte fast es positiv auf.

Wenn Ihr eure Kraft besser einteilt und dann Spiel bezogen arbeitet
ich glaube das wäre die Lösung für alle, mehr brauch es gar nicht.

Positiv fand ich die vielen Fahnen, das Verhältnis Trommel zu
Menge der Offenbacher Spatzen. Schön wäre halt wenn das
ganze auch optisch noch mehr zusammenrückt. Fragt hat mal die
umliegenden Personen. Ein paar machen sicherlich mit.

Negativ fand ich das der Support genau da weg war wo wir Ihn
gebraucht hätten. Mann hatte das Gefühl der Anhang hat Angst
vor dem nächsten Gegentreffer, sowas merken Fussballer und
sowas kann dem Gegner helfen.
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten