Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 16. Spieltag - Kickers Offenbach gegen 1. FC Saarbrücken  (Gelesen 278 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 16. Spieltag - Kickers Offenbach gegen 1. FC Saarbrücken
« Antwort #12 am: 28. Oktober 17, 16:57:57 »
Knapp 10.000 also 92xx ist nicht übel für liveübertragung.

Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 16. Spieltag - Kickers Offenbach gegen 1. FC Saarbrücken
« Antwort #13 am: 28. Oktober 17, 17:32:22 »
Der Wechsel leitete die Niederlage ein

Mann ist nur enttäuscht wenn man die Hoffnung hatte
das wir gewinnen können. Die hatte ich nicht, ich hatte ein
1 zu 3 getippt. Die sind einfach besser und wir können hier nur
mit der ersten Elf gegenhalten. Beginnen wir die dann auch noch
auszutauschen, tja dann gehts halt nach hinten los. Mir stellen
sich hier zwei Fragen.

1. Wie lange schaut sich die Mannschaft das noch an, ein Vetter
oder Firat kämpfen für den Sieg und sehen dann von draußen
zu wie es in die Hosen geht. Und das nun schon das dritte mal
in Folge.

2. Werden solche Spieler verlängern wollen ?

Zum Spiel

1. Halbzeit

Kann man eigentlich recht schnell zusammenfassen, wir waren
ebenbürtig und hatten unsere Chancen und gingen sogar in
Führung. Auch Saarbrücken war stark und hatte seine Chancen.
Endres mal wieder mit einer Showeinlage die keiner sehen wollte
als er einen Saarbrücker ins Leere laufen lies und das fast in die
Hose ging. Alles in allem eine gute erste Hälfte. Tolle Stimmung.

2. Halbzeit

Auch die ist recht schnell erzählt, bis zu den Einwechslungen hatten
wir noch ein Wort mitzureden auch im Sturm. Danach wirkten wir
hilflos, saft und kraftlos, die wenigen Möglichkeiten, vier habe ich
gezählt, vergaben wir kläglich. Treske sein Kopfball und Göcer sein
Schuss muss drinnen sein. Firat .... lassen wir es. Wobei mir einfällt
das Firat mal gute Freistöße geschossen hat. Das war ein Witz heute.
Nun zurück zu einem starken Team, leider nicht unseres, die hatten es
dann recht einfach und das 1 zu1 geht wohl auf Endres ...... ich weiß
schon ein toller Torwart den wir da haben. Beim 1 zu 2 wurden wir mal
wieder überlaufen ( müssten mal zählen wie oft das war ) und die
Saarländer jubelten erneut.

Fazit

Es langt bei uns gegen die Mannschaften aus dem Mittelfeld und wenn
wir gute Tage haben eventuell auch für etwas mehr aber mehr ist
momentan nicht drinnen. Das ist schade den das Team kann mehr.
Für mich teilen sich heute drei Faktoren die Niederlage. Erstens,
der Trainer mit seinen Auswechselungen. Zweitens, ein Torwart der
beim Warmmachen sich mit Fans hinter dem Tor unterhalten hat.
Und letztlich ein Sturm der wiedermal zu viele Chancen brauchte.
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Red Jo

  • Balljunge
  • *
  • Beiträge: 38
Re: 16. Spieltag - Kickers Offenbach gegen 1. FC Saarbrücken
« Antwort #16 am: 30. Oktober 17, 02:23:51 »
Der Wechsel leitete die Niederlage ein

Mann ist nur enttäuscht wenn man die Hoffnung hatte
das wir gewinnen können. Die hatte ich nicht, ich hatte ein
1 zu 3 getippt. Die sind einfach besser und wir können hier nur
mit der ersten Elf gegenhalten. Beginnen wir die dann auch noch
auszutauschen, tja dann gehts halt nach hinten los. Mir stellen
sich hier zwei Fragen.

1. Wie lange schaut sich die Mannschaft das noch an, ein Vetter
oder Firat kämpfen für den Sieg und sehen dann von draußen
zu wie es in die Hosen geht. Und das nun schon das dritte mal
in Folge.

2. Werden solche Spieler verlängern wollen ?

Zum Spiel

1. Halbzeit

Kann man eigentlich recht schnell zusammenfassen, wir waren
ebenbürtig und hatten unsere Chancen und gingen sogar in
Führung. Auch Saarbrücken war stark und hatte seine Chancen.
Endres mal wieder mit einer Showeinlage die keiner sehen wollte
als er einen Saarbrücker ins Leere laufen lies und das fast in die
Hose ging. Alles in allem eine gute erste Hälfte. Tolle Stimmung.

2. Halbzeit

Auch die ist recht schnell erzählt, bis zu den Einwechslungen hatten
wir noch ein Wort mitzureden auch im Sturm. Danach wirkten wir
hilflos, saft und kraftlos, die wenigen Möglichkeiten, vier habe ich
gezählt, vergaben wir kläglich. Treske sein Kopfball und Göcer sein
Schuss muss drinnen sein. Firat .... lassen wir es. Wobei mir einfällt
das Firat mal gute Freistöße geschossen hat. Das war ein Witz heute.
Nun zurück zu einem starken Team, leider nicht unseres, die hatten es
dann recht einfach und das 1 zu1 geht wohl auf Endres ...... ich weiß
schon ein toller Torwart den wir da haben. Beim 1 zu 2 wurden wir mal
wieder überlaufen ( müssten mal zählen wie oft das war ) und die
Saarländer jubelten erneut.

Fazit

Es langt bei uns gegen die Mannschaften aus dem Mittelfeld und wenn
wir gute Tage haben eventuell auch für etwas mehr aber mehr ist
momentan nicht drinnen. Das ist schade den das Team kann mehr.
Für mich teilen sich heute drei Faktoren die Niederlage. Erstens,
der Trainer mit seinen Auswechselungen. Zweitens, ein Torwart der
beim Warmmachen sich mit Fans hinter dem Tor unterhalten hat.
Und letztlich ein Sturm der wiedermal zu viele Chancen brauchte.

Der Trainer war  Schuld weil er nur defensiv auswechselte und damit jeden Schwung nach Vorne nahm und die Spieler die er brachte (Marx) auch noch dicke Fehler machten. Ein Rapp (für mich wieder unterirdisch) durfte durchspielen.

Was Endres angeht - Die arrogante Art hinten ohne Not Gegner zu umspielen geht mir schon lange auf den S..k.
Er sollte das Spiel auch mal schnell machen, nimmt aber grundsätzlich lieber den Schwung raus. Dann noch ein katastrophen Fehler der zum 1:1 führt.

Brune hat davor überzeugt ! Und musste ohne Not und trotz starker Leistung weichen ! Auch das meiner Meinung nach ein Fehler von Reck.

Wir sind das letzte mal in der Reli gescheitert weil wir einen Trainer hatten der es taktisch nicht drauf hatte und das gleiche befürchte ich nun wieder. Die Auswechslungen sowie die Art wie gespielt wird ist teilweise abenteuerlich.
Dabei haben wir eine Mannschaft die will und auch schon gute Spiele abgeliefert hat -ABER- es ist mehr drinn, wenn nicht immer wieder die selben Fehler gemacht werden.

Als Beispiel nur einmal die ständigen Fehler im Spielaufbau, auch das abzustellen ist Aufgabe von Herrn Reck. Da tut sich aber seit Wochen gar nichts.
Und zu Rapp habe ich mich oben schon geäußert. Nur so viel, mit Göcer und Hodja lief es meiner Meinung nach perfekt bevor Rapp von seiner Verletzung zurück kam.

Und Firat trainierte in der vegangenen Saison nach dem Training immer noch Freistöße, sollte er (wenn er es nicht noch macht) unbedingt wieder tun damit er wieder trifft. Seine Freistöße sind leider nur noch ein laues Lüftchen.

Trotz aller Kritik sehe ich dieser Mannschaft gerne zu, weil die persönliche Einstellung der Spieler meisten stimmt.

Also auf drei Punkte beim VFB dann Schott Mainz schlagen und alles sieht schon wieder besser aus.
« Letzte Änderung: 30. Oktober 17, 02:26:20 von Red Jo »

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 16. Spieltag - Kickers Offenbach gegen 1. FC Saarbrücken
« Antwort #17 am: 30. Oktober 17, 11:25:54 »
Bin überall bei dir, bei Rapp sehe ich es etwas anders, er ist nach
vorn schon besser und brauch eben noch etwas. Mit Rapp-Göcer und Hodja
können wir da schön wechseln und sind variabel. Nur wenn wir immer einen
abziehen müssen......
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten