Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 17/18 wir steigen auf  (Gelesen 365 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 17/18 wir steigen auf
« Antwort #24 am: 16. Oktober 17, 13:38:45 »
Hier mal ein schönes Video zu den besten Stadion in der Regionalliga,
sind einige alte Bekannte dabei und auch wir selber.

https://www.youtube.com/watch?v=WPjmPqmEs0Y
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 17/18 wir steigen auf
« Antwort #25 am: 04. November 17, 14:06:18 »
Herzlichen Glückwunsch Kickers Offenbach

Schon zwei Spieltage vor Ende der Vorrunde sind wir
Tabellenzweiter der Regionalliga Südwest.

Wir haben es am schwersten

Schauen wir uns den ersten Spieltag an, wir haben nur ein kleines Polster
und es wird schwer werden das Polster zu verteidigen oder gar auszubauen.
Saarbrücken spielt zu Hause gegen Freiburg II , Saarbrücken kommt meist
erst sehr langsam in die Gänge. Mainz 05 muss zu nach Stadtallendorf die
hoffentlich gut aus der Pause kommen und den Mainzern das Leben schwer
machen, auch dort will man sicherlich die restlichen Punkte zum Kassenerhalt
schnell im Schober haben. Waldhof Mannheim darf sich über Besuch von den
Stuttgarter Kickers freuen, die Blauen brauchen jeden Punkt und in Mannheim
will man sicher noch mal angreifen. Ein Blick auf uns selber sagt uns das wir mit
einem Heimspiel in die Saison starten, aber alles andere als leicht, wir müssen gegen
Elversberg antreten. Ich weiss nicht ob der Kicker uns nicht mag aber dort finde ich als
Information 3 Niederlagen und 5 unentschieden gegen Elversberg noch keinen Sieg am
Berg. Möge mich der Statistiker widerlegen ! Das sieht nicht gut aus für den ersten
Spieltag.

Oliver Reck und sein Auftrag

Bei Amtsantritt war seine Aufgabenstellung ganz klar, junge Spieler an die erste
Mannschaft heranführen. Kurze Zeit später war seine Aufgabenstellung dann mit
dem Kader und - 9 Punkten die Klasse zu halten. Er schaffte beides und das sogar
1 Spieltag vor Saisonende. Ich will jetzt nicht sagen das er es quasi ohne Sturm
geschafft hat aber ich fand die Leistung stark mit dem Kader ! Meine Frau und andere
Quellen meinen er hat es nur geschafft weil wir nicht mehr rotieren konnten und zu
viele Verletzte da waren. Nun die Leistung hat keinen Makel verdient. Sehr gut gemacht !!!
In der nun laufenden Saison wurde schon bevor der erste Ball gespielt wurde im
Forum geschrieben das Reck nun beweisen muss ob er auch aufsteigen kann. Ich darf
noch mal ( Junge Spieler an die Mannschaft heranführen --> die Klasse halten mit
minus 9 Punkten --> Aufsteigen ) cool. Fakt ist wir stehen wirklich auf einem
Platz der uns die Möglichkeit zum Aufstieg beschert. Schaut man sich unsere Mannschaft an
so hat Oliver wirklich alles umgesetzt und das nicht nur mit wenig Geld, nein, sondern
auch unter schweren Bedingungen.



Kerle ich will endlich wieder in die 3 Liga...

... die am besten überspringen und gleich ab in Liga zwei, letztlich ist es unser Geburtsrecht. Wir
als Offenbacher Kickers gehörten doch da hin, sagte Waldhof Mannheim, Saarbrücken, Fortuna Köln,
Wormatia Worms, A.Aachen, Karsluher SC und sogar der FSV Frankfurt. Die Liste ist lang. Heute
brauchst du keinen Namen, heute brauchst du nur Geld. Oft ist es sogar besser wenn der Verein
noch formbar ist, nicht in alten Rastern festgefahren, Tradition ist gut und schön für die Anhänger
aber letztlich machen die meist doch nur Ärger und fallen negativ auf.
Aber wie komme ich nun in die so heiss begehrte dritte Liga, ein Geldsack muss her oder wir
schaffen es über das Kollektiv in der Mannschaft, einen anderen Weg sehe ich nicht. Das heisst
Reck muss die Spannung oben halten bis zur letzten Minute und dann brauchen wir noch Losglück.
Unglaublich so viele Spiele so viele Siege, so oft gezittert, so viele Wochen und dann entscheiden
die Würfel und zwei Spiele. Na dann lasst uns mal hoffen..........

Eigentlich sind wir ja gar nicht so schlecht drann
« Letzte Änderung: 04. November 17, 14:13:38 von Bergigel »
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 17/18 wir steigen auf
« Antwort #26 am: 12. November 17, 13:26:53 »
Der Halbe Weg ist um

Der Vorstand usw. war kaum zu hören aber man merkt das er
arbeitet und ich möchte das als sehr positiv bewerten. Da
scheint alles im Lot zu sein. Neue Sponsoren wurden gefunden
und alte ins Boot zurückgeholt.

Trainer und die sportliche Leitung, da kann man es kurz machen,
wir stehen auf Platz Zwei mit 4 Punkten Luft zum dritten, alle
Spieler die geholt wurden passen soweit. Der Nachwuchs wird
an das Team rangeführt, da passieren eben auch mal Fehler, das
wussten wir. Also auch hier alles richtig gemacht.

Die Mannschaft, hat mehr gezeigt wie die meisten erwartet
haben, sowas weckt Begehrlichkeiten, grade in Offenbach. War
man gestern mit PLatz 7 noch zufrieden so ist Platz 2 grade noch
gut genug. Viele engliche Wochen mussten Fans und Mannschaft
überstehen, und man hat es gut gemacht. Im Monat der Wahrheit
sah man dann nicht mehr sogut aus, eine Folge der körperlichen
Belastung ? Ist die Bank zu dünn ?

Müssen wir nochmal nachlegen ?
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1678
Re: 17/18 wir steigen auf
« Antwort #27 am: 05. Dezember 17, 16:50:50 »
Da zeichnet sich ein Bild ab

Das Restprogramm der ersten Mannschaften

Hoffenheim II und wir haben es wohl am einfachsten vom Papier her.
Hoffenheim II liegt 8 Punkte hinter uns, mit einem Spiel weniger. Es
ist eigentlich recht einfach, außer Saarbrücken gibt es keine Übermannschaft
in der Liga und wir spielen gegen Saarbrücken wenn die schon durch sind. Davon
darf man ausgehen.

Waldhof Mannheim

Waldhof Mannheim darf 5 mal auswärts zu den Tops reisen, gilt aber auch als auswärtsstark
nun werden Sie es unter Beweis stellen müssen. Das wird nicht einfach ! Zu Hause hat man
grade erst gegen einen ,, Kleinen ,, verloren. Auswärts hatte man nicht grade die Brocken
der Liga. Ausnahme Elversberg und Steinbach, die man jeweils mit 2 zu 0 besiegte und das
auch völlig verdient. Ich schau da wenn es geht immer Fanradio um zu wissen das die so
treiben.......

Mainz II

Sie haben auf alle Fälle keine einfachen Gegner. Ich wünsche
mir für uns genau so einen Sieg in der gleichen Form wie Mainz
gegen uns feiern konnte. Man hat nur Mannheim zu Hause ist
aber die auswärtsstärkste Mannschaft der Liga. Was sich aber auch
aus den bisherigen Gegnern ergeben kann. In der Rückrunde wird
es schwerer.

SV Elversberg

Nun man kommt in der Regel immer schlecht aus der Winterpause, da
brauch man also momentan nicht viel zu verändern. Mann ist zu Hause
Platz 5 und auswärts platz 6 nicht wirklich ein Thema und bei Spielen in
Saarbrücken hat man auch nicht wirklich gepunktet in der Vergangenheit.
Zu Hause hat man dann noch zwei zweite Mannschaften die immer schwer
zu bespielen sind. Auswärts gehts noch zu uns und Hoffenheim II ......
ich will aber nett sein und sie hier in die Auswertung mit rein nehmen.

SC Freiburg

Tja, weiß der Geier, wieder eine zweite Mannschaft die mal, wie aus einem Guss spielt und dann
plötzlich verliert, sehr schwer einzuschätzen. Die Großen der Liga die bis jetzt in Freiburg waren
hat man alle zu Hause geschlagen. Saarbrücken mit 3 zu 1, Elversberg mit 1 zu 0 und wir bekamen
gleich 5 zu 1 eingeschenkt. Dafür verlor man dann gegen Stadtallendorf und Ulm. So das man insgesamt
nur Platz 6 in der Heimtabelle belegt und auswärts Platz 5.

Hoffenheim II

Ja, wieder so eine zweite Mannschaft, die in der Heimtabelle den 8 Platz
inne hat und auswärts aber auf Platz 4 steht. Das ist deshalb interessant
weil man die Brocken alle zu Hause hat. Nur in Saarbrücken darf man
noch mal zu einem Großen reisen. Hoffen wir das man nach der Winterpause
auch zu Hause noch mal Gas gibt.

Kickers Offenbach

Man hat die Zeichen erkannt. Wann wenn nicht jetzt !!!

Wenn wir das alles in Ruhe auf uns wirken lassen, sind wir mit Sicherheit ein
Favorit für Platz 2, wir haben nun die Möglichkeit uns gezielt zu verstärken
Wir sind ein heimstarkes Team und haben alle Gegner zu Hause, nur nach Saarbrücken
müssen wir noch, aller Wahrscheinlichkeit geht es dann für Saarbrücken um nichts mehr.
Unsere direkten Konkurrenten müssen alle noch gegeneinander antreten, mal auswärts mal zu
Hause. Mannheim hat es hier sicher nicht am einfachsten. Spielt aber schon im nächsten Spiel
gegen Freiburg II. Dort hat man auch schon öfter mal die Punkte gelassen. Gewinnt der OFC am
gleichen Spieltag wären wir wieder 5 Punkte vor. Rechenspiele.......

Deshalb ist es wichtig nun endlich Ruhe rein zu bekommen, wir können uns nur selber schlagen.
Die Truppe hat das Zeug für den Relegationsplatz. Alles danach ist Lotto. Was ich mir wünsche ist
drei Punkte in Kassel, ein bis zwei gute Spieler unterm Weinachtbaum und ein erneutes abgreifen
in 2018.

VEREIN SPIELER UND FAN´S IN EINEM BOOT

Waldhof Mannheim

Zu Hause

Auswärts

Freiburg II, Mainz II, Saarbrücken, Hoffenheim II, Kickers Offenbach

Mainz II

Zu Hause

Mannheim

Auswärts

Saarbrücken, Kickers Offenbach,Hoffenheim II, Elversberg

SV Elversberg

Zu Hause

Freiburg II, Mainz II

Auswärts

Saarbrücken, Kickers Offenbach, Hoffenheim II

SC Freiburg

Zu Hause

Mannheim, Mainz II

Auswärts

Saarbrücken, Kickers Offenbach, Hoffenheim II, Elversberg

Kickers Offenbach

Zu Hause

Freiburg, Mannheim, Elversberg und Mainz II

Auswärts

Saarbrücken

Hoffenheim II

Zu Hause

Elversberg, Freiburg II, Mainz II, Mannheim

Auswärts

Saarbrücken
Wir brauchen noch 33 Punkte , es begann mit 75 Punkten