Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017  (Gelesen 244 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1604
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #6 am: 17. April 17, 20:49:21 »
Hm, netter Typ  :chinscratch:
Wir brauchen noch 37 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1604
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #7 am: 19. April 17, 14:50:50 »
Hessen Kassel

das waren seinerzeit noch Spiele in der zweiten Liga.
Dann schauen wir mal was Kassel dieses Jahr so zu
bieten hat. Wir dürfen wohl ein zähes aber auch spannendes
Spiel erwarten mit knappen Ausgang. Für Kassel geht es um
nichts mehr, für uns um sehr viel. Ich sehe hier keinen Vorteil für uns.
In den letzten 7 Spielen holte Kassel 10 Punkte. Davon 6 Punkte
auswärts, wir haben es auf momentan 11 Punkte gebracht und
das wir heimstark sind ist kein Geheimnis. Auffallend das Kassel
8 Tore aus den letzten 4 Ligaspielen bekommen hat, bei uns steht
seit 4 Spielen die Null.

Hin und Rückrunde

Kassel ist hier sehr stabil und belegt Platz 7 und
momentan steht man auf Platz 8. Alles sogar das
Torverhältnis zeigt uns, das hier ein robuster Gegner
kommt, der auch bereit ist Punkte zu entführen. Wir
brauchen uns aber nicht zu verstecken , gerade mit den
zuletzt gezeigten Leistungen und unserer Heimstärke
sollten wir den Ton angeben und drei Punkte am Berg
behalten.

Kassel Auswärts ...

... das heisst 18 Punkte und das teilt sich in 5 Siege,
3 Unentschieden und 7 Niederlagen auf. Dabei konnte
man 17 mal erfolgreich abschliessen und musste aber 25
Tore hinnehmen und hinter sich greifen. Das heisst man
hat im Schnitt 1,13 Tore erzieht, der OFC ist mit 1,93 erzielten
Toren im Schnitt deutlich besser. Auch mussten wir deutlich
weniger hinter uns greifen.


Persönliche Anmerkung

Kassel das war früher für mich weit weg, Nordhessen halt,
nicht wirklich ein Derby. Aber enge Spiele die Feuer in sich hatten.
Meist mit positiven Ausgang für uns. Heute sind das Spiele die
unter "hätte mehr Zuschauer verdient" fallen. Denn egal ob
im Hessenpokal oder als Ligaspiel, es sind heute noch Spiele die
Feuer haben. Und ja klar wir pilgern wieder auf den Berg, wer
in Steinbach besteht und Homburg 4 Tore einschenkt und 4 x seinen
Kasten über 90 Minuten sauber hält, der hat es einfach verdient das
wir auf den Berg pilgern.
« Letzte Änderung: 19. April 17, 14:55:06 von Bergigel »
Wir brauchen noch 37 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #8 am: 20. April 17, 13:23:21 »
Und hier das wichtigste zum Spiel von der lieben Polizei, veröffentlicht auf op-online.de:

https://www.op-online.de/sport/kickers-offenbach/polizei-twittert-beim-spiel-kickers-offenbach-gegen-hessen-kassel-8192407.html
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Pfälzer

  • Global Moderator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 918
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #9 am: 23. April 17, 17:28:07 »
Achterbahn der Gefühle auf Biebershöhen  ::)

Die Sonne verschwand in der ersten Hälfte, es wurde bitter kalt und die Mannschaft schien mausetot.

Wie anderswo schon geschrieben - waren das echt die gleichen Kerle, die in der 2. Hälfte plötzlich gekämpft
und Zweikämpfe gewonnen haben? Darwiche und Neofytos hätte ich in Halbzeit 1 die Schulnote 6 gegeben,
so dass ich höchst überrascht war, dass unser Trainer mit Maslanka ausgerechnet einen der wenigen Spieler,
die "das Klassenziel erreicht haben" auswechselte. Mit Vetter ging dann plötzlich wieder etwas, sogar der hüftsteife
Neofytos zeigte dann ein Kämpferherz - und siehe da, er eroberte mehr als einen Ball und schlug kluge Pässe.
SOFORT war auch das Publikum wieder da. Als die Nordhessen uns dann noch einen Freistoß in (aus ihrer Sicht)
"unkluger Entfernung und Position" anboten, folgte der Anschlusstreffer und Dank des depperten Fouls von Torwart
Hartmann der - nach Auftreten in der 2. Hälfte  verdiente - Ausgleich in letzter Minute.

Für nervlich angeschlagene Fans wie die über sechseinhalbtausend Offebächer im Stadion sind solche Spiele nicht gut.
Bitte bei den nächsten Partien wieder von Beginn an vollen Einsatz zeigen! Die angeblich "beste Abwehr der Liga" stand
erst nach der Pause einigermaßen stabil, so dass ich nicht beurteilen kann, ob unser 3. Torwart etwas taugt. Auf jeden
Fall wirkte er nicht aufgeregt. Am 2. Gegentreffer schuldlos.
Du kannst viele Jobs haben, vielleicht auch mehrere Lebensabschnittspartner – aber nur einen Verein.:ofc12:

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1604
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #10 am: 23. April 17, 17:36:22 »
Das Spiel hat zwei Gesichter, eines war ohne Vetter und eines mit Vetter,
ich verstehe nicht wie man den Mann draußen lassen kann. PUNKT !

Zum Spiel

1. Halbzeit kamen wir einfach nicht ins Spiel, wir wirkten kraftlos,
ja willenlos, erst machten wir es uns selber schwer, Kassel merkte
wie unentschlossen und anfällig wir sind, das nutzten sie aus.
Völlig verdient stand es 2 zu 0 zur Pause.

2. Halbzeit mit Vetter und er machte gleich Druck, da war jemand auf dem
Platz der wollte , der ging , der kämpfte. Beim 1 zu 2 wusste ich das wir
zu 80% noch 1 Punkt holen werden. Dann der Elfmeter und aus meiner Sicht
war es einer. Der Schiri pfiff auch sofort.

Alles in allem, spielt Vetter, Gaul, Firat und Scheu in Ulm und Darwiche
hat Normalform, ist auch in Ulm was drinnen.

Ich fand die erste Halbzeit eine Zumutung und Frechheit, den Leuten gegenüber.
Hoffentlich hat sich Sebald nicht zu schwer verletzt aber das sah übel aus, sehr übel.
Er ist mit dem Bein im Netz hängengeblieben.


Nachtrag zu den ganzen Schwarzkitteln im Stadion
Was musste ich über beide Seiten heute lachen , singen sie
zur greicher Zeit : Ihr seid sch.. wie die SGE

Na da seit Ihr euch ja einig  ;D
Wir brauchen noch 37 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 656
Re: OFC gegen Hessen Kassel am 23.04.2017
« Antwort #11 am: 23. April 17, 17:48:57 »
Nach den letzten guten Spielen, fand ich das heute eine Katastrophe, v.a. die erste Halbzeit. Die zweite war um einiges besser gewesen. Ein schwerer Verlust ist nun der Ausfall von Sebald, ich denke der wird nicht mehr in dieser Saison spielen für den OFC. Echt schade, er hat mir gut gefallen im Tor. Ich frage mich, wie das passiert ist. Im Netz verfangen, nicht richtig aufgekommen nach dem Sprung? Keine Ahnung, nur gesehen, wie er gleich die Hand hochhielt und eine bedrückende Stille war im Stadion zu vernehmen, allgemein empfand ich die Stimmung vor allem in der ersten Halbzeit als nicht sehr gut.

Sonst zum Spiel, über die erste Halbzeit reden wir am besten gar nicht, diese hat heute irgendwie bei den Spielern nicht stattgefunden. Die Halbzeitansprache vom Trainer scheint ja ein bissl was gebracht zu haben, aber sicher auch die Einwechselung von Vetter, ich schätze sogar, der sollte schon in der ersten Halbzeit kommen, aber dann musste unser Torwart ausgewechselt werden und es wurde damit gewartet. Zum Glück ging es am Ende 2:2 aus, ein Punkt gewonnen, aber sogesehen 2 verloren.

Ich frage mich immer noch, was unser Trainer am Neofytos findet? Der geht nicht zum Ball, da kommt der Ball und der bleibt stehen wenn der Gegner kommt. Wo ist da der Einsatz? Wo ist da der Kampfeswille? Den Ball trägt man leider nicht über die Linie, da gehört ein bissl mehr Kampfeinsatz dazu und das vermisse ich bei Neofytos total.

Ist euch schon mal aufgefallen, das Hodja immer um die 70. Minute herum ausgewechselt wird?

Das wars erstmal von mir. Kalt war es heute auf dem Berg.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.