Neuigkeiten: 
Man kann noch jederzeit ins Tipspiel einsteigen :).

Autor Thema: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)  (Gelesen 873 mal)

Offline Trommler49

  • Balljunge
  • *
  • Beiträge: 48
  • Daueroptimist
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #12 am: 03. Dezember 16, 12:14:58 »
Ich hoffe unsere Fans begreifen das es jetzt nichts bringt die Mannschaft auspfeifen oder Olli raus rufe durch das Stadion zu grölen. Die Mannschaft ist jung und unerfahren, da braucht sie unsere Unterstützung. Alles andere ist Quatsch. Ich Hoffe wir gewinnen vor mir aus 1:0 vor 3500 Zuschauern.
Nur der OFC

Offline eaouu

  • Balljunge
  • *
  • Beiträge: 6
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #13 am: 03. Dezember 16, 13:08:19 »
Das Spiel werden wir wohl nur Gewinnen wenn die Watzenborner 3 Eigentore machen, den wir hauen uns mit Sicherheit 2 selbst rein.
Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach, man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind, es sie denn Du änderst sie selbst.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1604
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #14 am: 03. Dezember 16, 16:52:16 »
Ich gehe hoch , will doch ein echter Kickersfan sein  ;)

Ich denke aber wir werden das verlieren um einen neuen Trainer zu bekommen  :o

Ich würde aus vielen Gründen hier Taylor als Spielertrainer ins Spiel bringen,
er ist anerkannt , es gibt Ihm Vertrauen und ich trau Ihm das zu , nebenbei
gibts keine Ausreden mehr , und kann er es schlechter machen ?
Wir brauchen noch 37 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline eaouu

  • Balljunge
  • *
  • Beiträge: 6
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #15 am: 03. Dezember 16, 17:40:42 »
Nein schlechter geht nicht mehr, da trau ich ja mir mehr zu !
Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach, man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind, es sie denn Du änderst sie selbst.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 1604
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #16 am: 03. Dezember 16, 17:54:15 »
Ich halte unseren Sturm für so schlecht nicht , Taylor, Firat und Darwiche
können es alle auch Scheu ! Woran liegt es also ? Bei Taylor ist es immer wieder die Art wie er
angespielt wird und er spielt einfach zu wenig. Darwiche ist zu oft verletzt aber
er kann es genau wie Scheu ( der aber keine Lust mehr hat , siehe sein Verhalten )
Firat baut nun auch noch ab , seine Qualitäten sind bekannt. Hodja kann es übrigens auch.

Woran liegt es also ?

Der Ruf nach einem Stürmer der trifft ist nur bedingt richtig , die Frage ist doch
ob er überhaupt spielen würde und wenn wie lange und auf welcher Position !

Schau ich mir Reck an vor den Heimspielen oder auch Auswärts ( war dieses Jahr nicht
oft ) , dann läuft er über den Platz schaut ins Grün .......... Kinder Kinder

Nein ich denke wir brauchen einen neuen Trainer , die Mannschaft ist so schlecht nicht !
Sie will nur nicht mehr oder ist total verunsichert !
Wir brauchen noch 37 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Trommler49

  • Balljunge
  • *
  • Beiträge: 48
  • Daueroptimist
Re: OFC vs. Teutonia Watzenborn-Steinberg (vor-während und nach dem Spiel)
« Antwort #17 am: 03. Dezember 16, 18:08:11 »
Nein schlechter geht nicht mehr, da trau ich ja mir mehr zu !

Okay,, welche Position würdest du denn gerne spielen??? :chinscratch:
Nur der OFC