Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: Wir begrüssen Balingen am Berg  (Gelesen 68 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2161
Wir begrüssen Balingen am Berg
« am: 08. Oktober 18, 15:18:56 »
Balingen ohne H gibt sich am Berg die Ehre,

zum ersten mal kommt mit Balingen eine Mannschaft nach Offenbach
und hat sich sicherlich viel vorgenommen. In so einem Stadion gegen
so eine Mannschaft spielt man doch gerne. Aber es beeindruckt auch und
die ersten Minuten können wir sicherlich einen OFC erleben der frisch
und sehr schnell auf 100 % geht. Schon der Sieg durch ein frühes Tor ?

TSG Balingen

Neu in der Regionalliga hat man sehr gut begonnen und dann angefangen
nachzulassen. 14 Punkte hat man gesammelt, was nicht viel weniger ist als der
OFC selber auf dem Konto hat. Das sind im Schnitt 1,16 Punkte pro Spiel und
auch die Torbilanz kann sich sehen lassen. 14 Gegentore hat man bekommen und
selber erst 11 geschossen. Was eine negative Bilanz -3 ergibt. Aber nun zum
wichtigen.
Balingen hat auswärts noch nichts reißen können, 3 Unentschieden, alles andere
waren Niederlagen, auch 3 Spiele. Man ist eher heimstark, auch wenn das letzte
Heimspiel gegen den FKP verloren ging, sogar deutlich mit 3 zu 0. Zurück zur
Auswärtsbilanz. 9 Tore hat man bekommen und nur 5 Tore selber erzielt. Also auch
hier ist die Bilanz negativ.

Kickers Offenbach

Es fällt einem schon schwer sich gegen Balingen wieder zu motivieren, haben wir doch
eben noch einen Auswärts dreier in Mannheim klar gemacht. Das war ein Dreier zum
genießen. Wäre da nun nicht die reale Möglichkeit wieder 3 Punkte für den Aufstieg,
nun ja wieder möglich, einzufahren. Auch wenn unsere Heimbilanz alles andere als
stark ist, Platz 11 ist der unsere, so kann sich hier mit einem Sieg schnell einiges drehen.
Der OFC hat einen Lauf, oder besser wir haben einen Lauf gestartet, den wir in Mannheim
noch mal bestätigt haben, die wissen da unten nun das es eine echte Konkurrenz gibt, die
den unbedingten Willen hat aufzusteigen. Das ganze ist natürlich nur etwas wert wenn wir
gegen Balingen nachlegen und die Punkte von Mannheim vergolden. Wir haben ein Team das sehr
begeisterungsfähig ist, also kommt in Scharen zum Berg, noch soll das Wetter um 22 Grad warm
werden.

Fazit

Balingen wird sicherlich beeindruckt vom Stadion und der Atmosphäre sein,
ein schnelles Tor kann uns gleich auf die Siegerstraße bringen. Balingen hat
auswärts noch keinen Sieg eingefahren und wird sicherlich verunsichert beginnen.
Wir werden deutlich gewinnen.

Tip

4 zu 0

Meine Aufstellung

-----------------Endres----------------

Marx----Albrecht-----Kirchof-----Scheffler

------------Ko------------Hodja--------------

Vetter----------------------------------Firat

-----------------Akki---Hirst----------------
« Letzte Änderung: 10. Oktober 18, 17:10:17 von Bergigel »
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2161
Re: Wir begrüssen Balingen am Berg
« Antwort #1 am: 11. Oktober 18, 15:04:44 »
OFC empfängt Aufsteiger TSG Balingen
Am 13. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am Samstag die TSG Balingen. Anpfiff im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 14 Uhr.

Durch den Auswärtssieg beim Spitzenreiter SV Waldhof Mannheim am vergangenen Samstag hat der OFC den Abstand zur Tabellenspitze weiter verkürzt. Mit 19 Punkten auf der Habenseite geht das Team von Trainer Daniel Steuernagel als Tabellensechster in die Partie gegen den Liganeuling aus Baden-Württemberg.

Im Duell zweier Aufsteiger musste sich die TSG Balingen am letzten Spieltag in der heimischen Bizerba-Arena dem FK Pirmasens mit 0:3 geschlagen geben. Nach zwölf Begegnungen steht die von Coach Ralf Volkwein betreute Mannschaft mit 14 Zählern auf dem 15. Tabellenplatz. In ihren bisherigen sechs Begegnungen auf fremden Plätzen konnte die TSG Balingen noch keinen Sieg feiern, spielte aber bereits dreimal remis.

Die Partie am Samstag auf dem Bieberer Berg ist eine echte Premiere, nie zuvor standen sich der OFC und Balingen in einem Pflichtspiel gegenüber.

Unter dem Motto „4 für 3“ bieten die Offenbacher Kickers für diese Begegnung beim Kauf von drei Eintrittskarten ein kostenloses viertes Ticket in der gleichen Preiskategorie an. Die Aktion gilt für alle Kategorien sowohl beim Vorverkauf im Fanshop als auch an den Tageskassen.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):
· Nach dem starken Auftritt gegen den FSV Frankfurt haben wir in Freiburg nachgelassen. Das wollen wir diesmal besser machen. Das Team der TSG Balingen ist stark nach Standards und hat erst wenige Gegentore bekommen. Der Gegner wird uns alles abverlangen, wir müssen topkonzentriert sein.
· Ich appelliere an alle, uns am Samstag bei herrlichem Herbstwetter zu unterstützen.

Niklas Hecht Zirpel:
· Nach einem Auswärtssieg beim SV Waldhof macht das Training unter der Woche doppelt Spaß. Als Mannschaft wollen wir auch am Samstag gegen Balingen überzeugen und wieder drei Punkte holen.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2161
Re: Wir begrüssen Balingen am Berg
« Antwort #2 am: 13. Oktober 18, 09:51:48 »
Bild
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2161
Re: Wir begrüssen Balingen am Berg
« Antwort #3 am: 13. Oktober 18, 17:22:24 »
OFC kassiert späten Ausgleich gegen Balingen
Die Kickers empfingen an diesem Samstagnachmittag den auf Tabellenplatz 15 rangierenden Aufsteiger TSG Balingen und wollten den Abstand zur Tabellenspitze weiter verkürzen. OFC-Cheftrainer Daniel Steuernagel musste auf die verletzten Treske und Hodja verzichten, dafür kehrte Darwiche nach überstandener Verletzung zurück in den Kader.

Vor 5.273 Zuschauern und idealen spätsommerlichen Temperaturen setzten die Kickers erste Offensivakzente. Lovric und Sawada scheiterten jeweils knapp mit Schüssen auf das Gästetor, die Kickers übernahmen zunächst die Spielkontrolle. In der 20. Minuten dann die Führung für den OFC, Hecht-Zirpel steckte durch auf den startenden Sawada, der einen Gegner umspielte und mit einem platzierten Torschuss zum 1:0 vollendete.

Balingen zeigte sich aber keineswegs geschockt und antwortete mit schnellem Konterspiel, die größte Chance zum Ausgleich im ersten Durchgang vergab der völlig frei auf OFC-Torhüter Endres zulaufende Petterkofer etwas überhastet. Glück für die Kickers kurz danach bei einer verunglückten Kopfballrückgabe, die Endres im letzten Moment entschärfen konnte. Im weiteren Verlauf gelang es dem OFC nicht, den Druck auf die Gäste zu erhöhen und zwingende Chancen herauszuarbeiten.

Die zweite Spielhälfte begann mit zwei Freistoßsituationen für die Kickers, zweimal scheiterte Firat knapp an Gästekeeper Hauser. Nach einer knappen Stunde der erste Wechsel auf Kickersseite, Akgöz ersetzte Hecht-Zirpel auf der Stürmerposition, doch der OFC tat sich weiterhin schwer. Trainer Steuernagel brachte Ikpide für den heute unauffälligen Hirst und Darwiche für Firat. Entscheidende Akzente für das Offensivspiel erspielten sich die Kickers jedoch nicht.

In der 83. Minute dann Elfmeter für Balingen, Marx hatte zuvor seinen Gegenspieler vor der Torauslinie gefoult. Pflumm ließ Endres mit einem platzierten Strafstoss keine Abwehrchance. Kurz nach dem Ausgleich bewahrte Endres seine Elf vor dem Rückstand und lenkte einen gefährlichen Kopfball über die Querlatte.

Die Gäste nehmen einen verdienten Punkt mit nach Balingen, der OFC verpasste mit dem Unentschieden die Chance, weiter Boden in der Tabelle gut zu machen.

Gegner im nächsten Spiel der Offenbacher Kickers ist der FK Pirmasens. Anpfiff der Begegnung im Sportpark Husterhöhe ist am Freitagabend, den 19.Oktober um 19.30 Uhr.

Mannschaftsaufstellung Kickers Offenbach
. Endres; Marx, Lovric, Kirchhoff, Scheffler; Vetter, Sawada, Garic, Firat (80. Darwiche); Hecht-Zirpel (53. Akgöz), Hirst (61. Ikpide)

Torschützen
· 1:0 Sawada (20.), 1:1 Pflumm (83. FE)
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2161
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten