Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: Auf nach Walldorf  (Gelesen 27 mal)

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2102
Auf nach Walldorf
« am: 29. Juli 18, 11:21:36 »
In Walldorf wissen wir mehr ?

Sind wir immer noch unsicher was wir uns da angesehen
haben bei unserem letztem Heimspiel, so könnten wir in
Walldorf uns Aufklärung finden. War es nur ein schwerer
Gegner und wir gingen vorsichtig ins Match oder werden wir
weiterhin nicht aufs Tor schiessen ?

Astoria Walldorf

Hat sein Auftaktspiel in Pirmasens verloren. Wenn auch knapp mit
2 zu 1 so bekam man dort auch noch 6 gelbe Karten. Mit Carl und
Kern hat man gleich zwei Größen abgegeben. Carl nach Saarbrücken
und Kern nach Mannheim. In Walldorf sollte man früh anreisen wenn
man sitzen will. Es gibt nur wenige Plätze für Offenbacher Auswärtsfahrer.
Die Wurst ist gut und es sollte dieses mal nicht kalt werden. Die Preise
sind human. Regen ist natürlich nie auszuschließen.

Kickers Offenbach

Nun, das war gar nichts was wir uns da ansehen mussten, hoffen wir einfach
das wir noch nicht reif waren und wir noch Zeit brauchen um rein zu kommen,
die letzten 30 Minuten waren ja schon ganz ok. Aber eines nach dem anderen.
Die Aufstellung war im großen ganzen ok, und so auch erwartet. Scheffler für
Schulte dachte ich aber da gibts wohl eine Verletzung. Mutig aber ok fand ich auch
Ikpide zu bringen von Anfang an. Er hat seine Sache so schlecht nicht gemacht.
Wurde nach dem dummen Querpass aber unsicher und damit zur Gefahr hinten.
Er forderte ständig den Ball und spielte munter darauf los. Albrecht und Kirchhof
nenne ich hier im Verbund den Beide waren ein Garant für die recht stabil wirkende
Abwehr. Marx und Schulte spielen mir zu hoch aber gut. Das ist eben das System.
Darwiche war aus meiner Sicht ein Totalausfall. Vetter wurde gut zugestellt und
kam kaum zu nennenswerten Momenten. Ich glaube er weiß selber nicht wie Ihm
geschah. Firat war wieder am Ball kaum zu stoppen und auch er hatte aber nicht
nur Licht, es gab auch Schatten. Hodja, mit Übersicht aber leider mehr Schatten als Licht.
Vor dem Spiel sagte er noch zu uns : "er hoffe auf einen Sieg" aber das kam wenig
glaubwürdig rüber. Bleibt noch Treske, der sich mehr als einmal anbot und mehr als einmal
in den lehren Raum lief, nur es wurde übersehen oder besser, er wurde nicht angespielt.
Schade den da hätte man mal aufs Tor schießen können. Ach ja, in Halbzeit 1 haben wir
einen Kopfball ( Kirchhof ) gehabt. Mehr war da nicht. Ähm, Heimspiel und so, gewinnen
wollen ? Auch in Halbzeit zwei hätte man ja mal anfangen können, aber erst der Gegentreffer
brachte bei uns eine Reaktion. Zum Glück.

Ich gehe gern zum Berg aber mal alles in allem war das ein grottiger Kick aber auch die
Rahmenbedingungen waren mies. Die Security war mies ( Henninger ) + das Team vom
Catering war total neben der Kappe. DK Scanner gab es erst gar nicht. Dafür wurden 6664
Zuschauer angegeben. Ich denke es waren über 8000 die bedient nach Hause gingen.
Liebe Offenbacher Kickers, hier muss was im großen ganzen passieren. Und das schnell.


Das war der Blick zurück, nun der Blick nach vorn. Wir haben in Walldorf ( laut Kicker )
4 mal gespielt und davon gab es 2 Niederlagen ein Unentschieden und einen Sieg,
wir alle die dort waren erinnern uns sicher noch gut. Die 3-4 100%igen die wir laufend
vergaben. Schwamm drüber. Walldorf ist ein gutes Team aber wir haben ins Horn geblasen und
den Aufstieg als Ziel genannt. Also müssen dort auch 3 Punkte her, oder wir schmeißen das
Horn gleich in den Bach. Ich gehe davon aus das der OFC sich zusammensetzt und das
,, Debakel ,, analysiert und bis zum nächsten Spiel abgehakt hat. Es spielt uns in die Karten das
Mannheim, Freiburg und Homburg Punkte gelassen haben. Saarbrücken und Steinbach sind heute
fällig. Mal sehen ob die auch schlecht raus kommen. Ach, so übel war das gar nicht von den Punkten
her haben wir ja einen gegen Elversberg mitgenommen, Mannheim, Homburg und Freiburg haben
Null oder sogar Minus.

Meine Aufstellung

----------------Brune

Marx---Albrecht---Kirchhof---Schulte

-----------------Ikpide ( Rapp )

Ko------Vetter-------Hodja------Firat

----------------Treske

PS: Rapp würde ich als Alternative zu Ikpide sehen,
einen alten "Hasen" der grade Auswärts Ruhe rein
bringen kann. Ko hat sich gut gemacht uns sollte für
Darwiche kommen.
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 941
Re: Auf nach Walldorf
« Antwort #1 am: 31. Juli 18, 15:38:12 »
Wir haben uns heute schon unsere Eintrittskarten für das Spiel geholt in OF.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2102
Re: Auf nach Walldorf
« Antwort #2 am: 02. August 18, 15:56:03 »
OFC am Freitagabend bei Astoria Walldorf zu Gast  / Pressekonferenz vor dem Spiel

Am 2. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers beim FC-Astoria Walldorf
an. Spielbeginn am morgigen Freitag im Dietmar-Hopp-Sportpark ist um 19 Uhr.

https://www.ofc.de/profis/spielplan/spiel/?mid=3513#vorbericht


Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 941
Re: Auf nach Walldorf
« Antwort #3 am: 05. August 18, 11:39:43 »
Ich weiß ja nicht, aber das war in Astoria auch nicht wirklich was wahres gewesen. Auf jeden Fall haben sie mehr gekämpf als zu Hausen gegen Elversberg. Wie kann man einen Elfer verschiessen? Ich verstehe es nicht.

Nun kommt Mainz II, bin ja mal wirklich gespannt.

Achja, die Essensqualität in Walldorf hat echt abgenommen, ich glaube es war das erste Mal das wir eine Wurst weggeschmissen haben. Die hat sowas von..... geschmeckt, da hat selbst Ketchup und Senf nichts mehr geholfen.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.