Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC  (Gelesen 190 mal)

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 957
35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC
« am: 26. Januar 18, 17:03:43 »
Das ist sicher das Spiel des Tages! Auf zum Heimspiel des 1. FC Saarbrücken der aber sogesehen ein Auswärtsspiel hat, da er nicht in seinem eigenen Stadion spielt.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC
« Antwort #1 am: 12. April 18, 20:52:24 »
Infos zum Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken in Völklingen am 22: April um 15:00 Uhr:

Stadion:
Wegen des Umbaus des Ludwigsparkstadions trägt der 1. FC Saarbrücken seine Heimspiele in der etwa 13 km entfernten Stadt Völklingen aus. Das Hermann-Neuberger-Stadion ist ein kleines Stadion mit 566 Sitzplätzen und 7757 Stehplätzen, davon für die Gäste-Fans 1275 Stehplätze im Block A. Der Zugang zum Gäste-Block A erfolgt über den Nordeingang.
Das Stadion öffnet in der Regel immer 90 Minuten vor Anpfiff, also um 13:30 Uhr.

Achtung: Eintrittskarten gibt es nur in Offenbach zu kaufen! Der Fanshop beginnt mit dem Ticketverkauf am Montag den 16.04.2018!

Eintrittskarten:
Stehplätze Gäste: 9,00 € (ermäßigt: 7,00 €)
Sitzplätze sofern verfügbar zwischen 20,00 und 30,00 €

Anreise mit dem PKW:
Für den Gäste-Block A ist die Anfahrt über die A1 und aus Richtung Püttlingen sinnvoll.

Anreise mit dem Fan-Bus:
Fanbusse können in unmittelbarer Nähe zum Stadion an der Bushaltestelle „PüttlingerStr.“ geparkt werden. Von hier sind es nur wenige Gehminuten bis zum Eingang von Block A.

Adressefür das Navi:
Püttlingerstraße 104
66333 Völklingen,

Anreise mit der Bahn:
Völklingen liegt an der Bahnlinie Mannheim-Saarbrücken-Koblenz. Der Weg zum Stadion-Nordeingang am nordöstlichen Stadtrand beträgt ca. 30 Minuten.

Folgende Fanutensilien sind im Gästeblock genehmigt:
- Kleine Schwenkfahnen und Doppelhalter
- Große Schwenkfahnen
- maximal 2 Trommeln, einseitig geöffnet und einsehbar
- Zaunfahnen
- Megaphon (Hinweis: Die Mehrheit der OFC Fans lehnt ein Megaphon ab!)

Stadionverbotler:
Für anreisende Fans mit bundesweitem Stadionverbot besteht grundsätzlich im Umfeld des Gästeblocks eine Aufenthaltsmöglichkeit. Anlassbezogen kann dieses Angebot aber auch aus Sicherheitsgründen aufgehoben werden.

 

Alkoholkontrolle:
Personen, die sich aufgrund von erhöhtem Alkoholkonsum auffällig und ausfallend verhalten, kann der Einlass verwehrt werden.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise.

Eure Fanbeauftragten
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC
« Antwort #2 am: 14. April 18, 21:52:51 »
Saarbrücken wartet auf uns

Und es wird sein wie immer, die alten Kickersnasen treffen
sich nach einer Niederlage, auch bei einem besseren
Freundschaftsspiel. Die Nörgler und Schönwetterfans
werden auf dem Sofa sitzen.

Saarbrücken die letzten 7 Spiele

Man hat etwas nachgelassen, will man etwas zu Hause aufsteigen ?
Es noch etwas raus zögern oder ist es sogar mehr ? Formschwäche ?
Die Mannschaft war doch so stabil und nun in den letzten 7 Spielen
gleich 3 Niederlagen, gegen Koblenz zu Hause Null zu Eins, gegen Mannheim
auch zu Hause und auch Null zu Eins und nun beim VFB II mit Zwei zu Eins,
hier hat man sich sogar noch eine rote Karte eingefangen, wegen Tätlichkeit sah
Obernosterer nach seiner Einwechselung nach nur 14 Minuten rot. Cool. Sehr
Mannschaftsdienlich ! Die Restlichen vier Spiele von den sieben hat man
gewonnen und zwar gegen Stuttgart bei den Kickers mit Zwei zu Eins, zu Hause
gegen Worms auch mit Zwei zu Eins, in Stadtallendorf mit Drei zu Null, und in
Walldorf sogar mit Fünf zu Zwei.

Kickers Offenbach ole

Bin schon irgendwie in dem nächsten Jahr, die nächste Saison, oder habe ich
Mannheim noch nicht verkraftet ? Aber sein wir ehrlich, wer Worms, Koblenz
und nun Mannheim zu Hause nicht bezwingen kann, der hat es eben auch nicht
verdient. Das tut weh den es war mehr drinnen diese Saison. Alleine der 10
Punkte Vorsprung. Egal, die Saarländer warten auf uns.
Und ganz ehrlich, ich bin sehr gespannt wie wir nun wo doch alle Brocken von
uns abgefallen sind spielen werden. Ein furioser Auswärtssieg in Saarbrücken ?
Auf alle Fälle mal gute Würste und ein Spiel das man sich ganz locker mal
anschauen kann, den auch von uns ist der Druck irgendwie weck. Kann man das
Spiel überhaupt im Vorhinein abschätzen ? Eher nicht.
Aber eines ist mir aufgefallen beim überfliegen der Daten, der letzten Sieben Spiele.
Wir haben kein Spiel auswärts mehr verloren. In Frankfurt beim FSV haben wir 3 zu 1
gewonnen, in Walldorf mit 2 zu 1 und in Stadtallendorf mit 0 zu 2 gewonnen, na
das lässt doch hoffen.

Fazit

Wir können beim grossen Favoriten gewinnen und so sogar noch Einfluss auf die
Meisterschaft nehmen. Zu verlieren haben wir nichts und ich freu mich schon auf
ein tolles Spiel.

Zur Aufstellung

Wird nachgereicht.
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Fanbeauftragter

  • Auswechselspieler
  • **
  • Beiträge: 68
Re: 35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC
« Antwort #4 am: 19. April 18, 18:55:40 »
Hier noch der offizielle Fanbrief der Polizei Saarbrücken:

An die Fußballfans der Kickers Offenbach

Informationen der saarländischen Polizei für die Fußballfans der Kickers Offenbach

Liebe Fans der Kickers Offenbach,

anlässlich des Regionalligaspieles zwischen dem 1. FC Saarbrücken und den Kickers Offenbach, am Sonntag, 22.04.2018, 15:00 h, heißen wir Sie als Gäste im Saarland herzlich willkommen.
Nach Beginn der Umbaumaßnahmen im Saarbrücker Ludwigsparkstadion trägt der 1. FC Saarbrücken bis auf Weiteres seine Heimspiele im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen aus.
Um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten, möchten wir Ihnen einige Empfehlungen mit auf den Weg ins Saarland geben:

Anreise mit dem Bus
Für die Anreise mit dem Bus empfehlen wir Ihnen die Anreise über die A 6 bis zum Autobahnkreuz Neunkirchen. Von dort nehmen sie die A 8 bis zum Autobahnkreuz Saarbrücken und dann weiter auf die A 1 in Fahrtrichtung Saarbrücken. Über die Anschlussstelle „Riegelsberg“ erreichen sie nach ca. 15 Minuten das Hermann-Neuberger-Stadion. Die Reisebusse können in unmittelbarer Nähe des Stadions an der Bushaltestelle in der „Püttlinger Straße“ abgestellt werden. Von dort sind es nur wenige Gehminuten bis zum Gästeeingang (Block A).

Anreise mit dem PKW
Auch für die Anreise mit dem PKW empfehlen wir Ihnen die Anreise über die A 6, A 8 und A 1 bis zur Anschlussstelle „Riegelsberg“. Der Gästeeingang ist unmittelbar nach Erreichen der Stadtgrenze von Völklingen entsprechend ausgeschildert. Des Weiteren wird im direkten Umfeld ausreichender Parkraum zur Verfügung stehen.
Wenn Sie ein Navigationsgerät benutzen, verwenden Sie bitte folgende Anschrift:
Püttlinger Straße
66333 Völklingen

Anreise mit der Deutschen Bahn AG
Der Bahnhof in Völklingen liegt in ca. 2 km Entfernung zum Hermann-Neuberger-Stadion. Bitte planen Sie für den Fußmarsch im Regelfall ca. 30 Minuten ein.

Stadionordnung/Eingangskontrollen
Ich bitte Sie ausdrücklich, die Stadionordnung sowie die Vorgaben des 1. FC Saarbrücken zum Verhalten im Stadion zu beachten. Eingangskontrollen und Anweisungen der Ordnungsdienstmitarbeiter dienen auch Ihrer Sicherheit. Die erforderlichen Maßnahmen des Vereins werden von der Polizei unterstützt und im Bedarfsfall konsequent durchgesetzt.
Für anreisende Personen mit einem bundesweiten Stadionverbot besteht grundsätzlich im Umfeld des Gästeblockes eine Aufenthaltsmöglichkeit. Anlassbezogen kann dieses Angebot jedoch aus Sicherheitsgründen beschränkt werden.

Polizeiliche Maßnahmen
Dort, wo polizeiliche Maßnahmen notwendig sind, werden wir Sie informieren und hoffen auf Ihre Kooperationsbereitschaft. Gegen Personen, die die Sicherheit vor, während und nach dem Fußballspiel gefährden oder Straftaten bzw. Ordnungswidrigkeiten begehen, werden wir differenziert und konsequent vorgehen.

Wir freuen uns auf eine friedliche und sportlich faire Fußballbegegnung. Mit Ihrer Hilfe werden wir eine gute und sichere An- und Abreise sowie einen störungsfreien Verlauf der Veranstaltung gewährleisten können.

Bitte beachten Sie die Anweisungen der Polizei und befolgen Sie diese unverzüglich. Sie dienen auch Ihrer Sicherheit.

Ich wünsche Ihnen eine gute und reibungslose Anfahrt ins Saarland.

Mit freundlichen Grüßen

Eric Schweizer
Einsatzleiter der Polizei

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 35. Spieltag: Saarbrücken gegen OFC
« Antwort #5 am: 23. April 18, 08:20:40 »
INTERVIEWNACHLESE UND PK NACH 1 FC SAARBRÜCKEN VS KICKERS OFFENBACH

https://www.youtube.com/watch?v=OigEy-QbtRY
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten