Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim  (Gelesen 202 mal)

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 842
34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« am: 26. Januar 18, 17:01:51 »
Hoffentlich vertun wir uns nicht mit der Zeit, das Spiel findet heute mal um 15.30h statt und nicht wie gewohnt um 14.00h. Eine frühe Anreise ist zu aller Sicherheit trotzdem angeraten!
« Letzte Änderung: 26. Januar 18, 17:10:05 von Igelin »
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2005
Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« Antwort #1 am: 10. April 18, 10:47:28 »
Kickers Offenbach vs. SV Waldhof Mannheim

Schon alleine die Namen beider Mannschaften sorgen für ein Kribbeln bei jedem
Fußballfan. Beide Mannschaften haben Tradition, beide Mannschaften haben einen
großen Anhang. Beide Mannschaften haben im Deutschen Fußball Geschichte
geschrieben oder für Ereignisse gesorgt die man nicht vergisst. Ein Beispiel ? Wie
Waldhof Mannheim beim FC Bayern München gewonnen hat und Schlappner eine
Bayernmütze hochhielt und so was wie ,, das ist der Bayernscalp ,, sagte unsere
Kickers schlugen die Bayern deutlich höher.
Waldhof Mannheim, das war immer spannend, vor allem auswärts, ich war ja noch
jung und wie alle Jungs in dem Alter wollte man sich messen, und suchte die Gefahr,
Mannheim war da sehr praktisch. Sie spielten in einem alten Rund mit so einer
Holzhütte, die neben dem Mannheimer Block lag, und die wurde jedes mal aufs neue
von den Offenbachern heimgesucht. Zu dieser Zeit hatten die Mannheimer den OFC - Fans
nur wenig entgegenzusetzen, ein paar Jahre später war das schon ganz anders, ich staunte
nicht schlecht als Mannheim am Berg mit gut 1000 Fans den Block 1 füllte. Zu der Zeit gab
es noch keine Fanfreundschaft zur SGE. Die gute alte Zeit eben .........

Zurück im hier und jetzt .......ist die Frage können wir Mannheim besiegen ?
Die Antwort ist genau so kurz wie auch klar, ja wir können es aber nur wenn wir
fehlerfrei auftreten, den das wird ein Spiel das von Technik und auch sicherlich
von Fouls geprägt wird. Ein lauern auf Chancen und sicherlich werden die beiden
Fanlager Süssholz raspeln. Der Berg wird also beben und es kommt ein Gegner von
Rang und Namen den wir auf Augenhöhe begegnen werden, gut ganz nett, aber da
zu steht für beide Vereine, die ganze Saisonleistung auf dem Spiel. Es geht um Platz
Zwei und dieses Spiel kann eine Vorentscheidung werden.

Gehts geiler ?

Sind wir doch mal ehrlich, aufzusteigen ist coll, gegen Mannheim aufzusteigen ist
um einiges besser. Es sind zwar keine Hühner aber es ist eben doch Zucker in der
Partie.

Waldhof Mannheim wie ich sie sehe.

Eine spielstarke Mannschaft die genau zum richtigen Zeitpunkt fouls einsetzt um das
Spiel langsam zu machen, wir erinnern uns an das Hinspiel, Marx als er den Mannheimer
überrannte und abgeholzt wurde.
Der dümmliche Elfmeter, genau so der Versuch welche zu bekommen, wir sollten den Rasen
noch mal schneiden lassen, nur um sicher zu gehen das Herr Sommer nicht wieder mal stolpert.
Auf engstem Raum können die noch geschickt kombinieren und den Ball gut in die Tiefe bringen,
der Ball wird erobert und schon ist man beim aufbauen eines Angriffs, die schalten irre schnell um.
Diese Mannschaft ist brandgefährlich, oft wirkt sie behäbig im Aufbau aber das ist mehr Schein als sein
mit einem Pass führen sie das alles ad absurdum. Das sie tote machen können haben sie mehr als nur
einmal gezeigt.

Waldhof Mannheim die Zahlen der letzten 7 Spiele

Einseifen möchten uns gerne die Mannheimer hier, von wegen Freiburg II und so ..........

5 Siege, Mainz II mit 4 zu 2 in Mainz , FSV Frankfurt schlug Mannheim in Mannheim 1 zu 0
knapp, Worms mit 4 zu 0 in Worms, worauf ein zwei zu zwei wieder zu Hause gegen Walldorf
folgte, es folgten 3 Siege, alle zu Null Stadtallendorf verlor in Mannheim 2 zu 0 , dann gewann man
vollkommen verdient 1 zu 0 in Saarbrücken und zu guter Letzt hat man wieder zu Hause 1 zu 0
gegen den VFB II gewonnen. Also alles in allem 5 Siege, 1 Unentschieden und eine Niederlage.
14 Tore hat man in den letzten sieben Spielen geschossen und 5 bekommen. Im Schnitt haben sie also
2 Tore pro Spiel gemacht.

Jaja, aber wir spielen doch am Berg .......

Ja, aber unsere Heimstärke hat zu mindestens eine Delle bekommen und schaut genau hin,

Kickers Offenbach zu Hause, 11 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen= 36 Punkte bei 16 Spielen

Waldhof Mannheim auswärts, 10 Siege, Kein Unentschieden, 4 Niederlagen= 30 Punkte bei 14 Spielen

Eine Reihe Spiele von Waldhof Mannheim, da kann man sehr gut sehen welche Spieler die Fäden ziehen.

1. FC Saarbrücken - Waldhof Mannheim | Regionalliga Südwest | SPORT1

https://www.youtube.com/watch?v=rqQI3u-rT1U

26.Spieltag: SV Waldhof - FSV Frankfurt

https://www.youtube.com/watch?v=KTj-pZ1HIrs

25.Spieltag: FSV Mainz 05 II - SV Waldhof

https://www.youtube.com/watch?v=z23IRm2eQQc

Wie kann man den Waldhof Mannheim schlagen ?

Wir haben einige Mittel die zum Erfolg führen können, das wichtigste ist ein
schnelles Tor, ich glaube sogar das der welcher die erste Bude macht das Spiel
auch gewinnt.
Das wird nicht einfach den wir müssen das Spiel gewinnen und Mannheim langt
ein Unentschieden. Das kann aber zum Vorteil werden, es ist nicht unsere Stärke
den Gegner kommen zu lassen. Deshalb müssen wir den Gegner 90 Minuten
beschäftigen und nicht nachlassen, auch ein 1 zu 0 für uns könnte nicht langen.
Mannheim ist ein Team mit vielen Gesichtern und drei davon sind besonders
wichtig für das Team ( aus meiner Sicht ) D. di Gregorio, Koep und Korte, kann
der OFC die drei aus dem Spiel nehmen ist es 75% der Miete.
Ich habe Mannheim ca 8 mal die Saison in dem Fanradio bei den Mannheimern
live mit verfolgt. Was mag Waldhof Mannheim ganz und gar nicht, eine resolute
Mannschaft die mit 6 Mann hinten drinnen steht und schnell kontert. Wenn Mannheim
in der Vorwärtsbewegung gestört wird, schlicht und einfach, alles was Ihren Spielfluss
stört.


Fazit

Beide Mannschaften haben Ihre Schwächen, beide Ihre Stärken, Mannheim
ist genau so auswärtsstark wie wir heimstark. Mannheim lebt vom Spiel, ist
aber oft im Strafraum dann zu umständlich oder zu ungenau, dafür ist Ihr
umschaltspiel genjal. Bei uns kommen Kampfgeist und Abschlussstärke in
die Waagschale.


Meine Aufstellung

-------------Brune

Marx ---Maier---Kirchh.---Schulte

Ko-----Rapp-----Hodja-----Firat

-----------Vetter-------Treske


Akki sollte nach 60 Minuten wieder ins Spiel kommen,
Treske brauch noch etwas.

So, bin schwer eingespannt und deshalb nicht ganz so viel.
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2005
Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« Antwort #2 am: 12. April 18, 16:32:33 »
OFC mit Zuschauerrekord im Spitzenspiel gegen Waldhof Mannheim
Am 34. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers an diesem Samstag den SV Waldhof Mannheim. Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 15.30 Uhr.

Es ist das Duell zweier Mannschaften, die bereits in den Vorjahren an der Tür zur 3. Liga angeklopft haben. Während Gastgeber Kickers Offenbach im Mai 2015 in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen den 1. FC Magdeburg unterlag, scheiterte der SV Waldhof in den beiden darauf folgenden Jahren gleich zweimal in der Relegation.

Mit 60 Punkten aus 30 Begegnungen reist der SV Waldhof als Tabellendritter zum OFC, der zwar drei Zähler mehr auf dem Konto, aber auch bereits zwei Spiele mehr ausgetragen hat. Auf dem Bieberer Berg werden die Zuschauer zudem das Duell der zweitbesten Heimmannschaft gegen das zweitbeste Auswärtsteam der Liga erleben.

Am vergangenen Sonntag setzten sich die von Trainer Bernhard Trares betreuten Mannheimer im heimischen Carl-Benz-Stadion knapp mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart II durch. Bereits am Tag zuvor hatten die Kickers unter Cheftrainer Oliver Reck mit 2:0 beim Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf gewonnen.

Die Partie in der Hinrunde konnte der SV Waldhof vor 8.170 Zuschauern in Mannheim mit 2:0 für sich entscheiden.


Christopher Fiori (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH)
· Das Topspiel wird aller Voraussicht vor einer Regionalliga Südwest-Rekordkulisse mit über 12.000 Zuschauern stattfinden.
· Wir freuen uns darüber hinaus, dass unser mazedonischer Jugendnationalspieler Marco Ferukoski seinen Vertrag beim OFC um zwei weitere Jahre verlängert hat.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):
· Natürlich handelt es sich bei diesem Match um ein ganz besonderes Spiel. Wir freuen uns alle sehr darauf und wollen es natürlich siegreich gestalten. Ich teile die Meinung nicht, dass es sich hierbei um ein Endspiel handelt. Wir haben danach bekanntlich noch drei Spiele, Mannheim sogar noch fünf Spiele.

· Mannheim will uns mit seiner sehr erfahrenen Truppe natürlich in die Suppe spucken. Wir sind jedoch gut vorbereitet. Erstmals sind bei uns auch alle Verletzten zurück im Training. Wir sind bereit!

Ko Sawada:
· Ich bin absolut verletzungs- bzw. schmerzfrei und glaube, dass mir genau das auch zu meiner aktuell guten Form verholfen hat. Wir freuen uns sehr auf das Match vor so vielen Fans.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2005
Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« Antwort #3 am: 12. April 18, 16:34:53 »
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Red Jo

  • Auswechselspieler
  • **
  • Beiträge: 79
Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« Antwort #4 am: 13. April 18, 20:54:09 »
Mich hat leider voll die Grippe erwischt.

Schreit für mich mit, auf das es einen Kickerssieg gibt !

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2005
Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
« Antwort #5 am: 14. April 18, 10:12:22 »
Boo das ist höchsttrafe.......

Gute Besserung !!!

Ich werde eh wieder heiser sein  ;D
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten