Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 27. Spieltag: Stuttgarter Kickers gegen Offenbacher Kickers  (Gelesen 380 mal)

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 957
Am 03.03.18 heisst es Kickers gegen Kickers!

Auf nach Stuttgart!
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 27. Spieltag: Stuttgarter Kickers gegen Offenbacher Kickers
« Antwort #1 am: 25. Februar 18, 10:34:06 »
Vorbericht kommt heute :)
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 27. Spieltag: Stuttgarter Kickers gegen Offenbacher Kickers
« Antwort #2 am: 25. Februar 18, 12:55:46 »
Auf zum Degerloch

Das schmeckt wirklich nach einem echten Traditionstreffen Das
waren Spiele. Wir gingen nicht immer als Sieger vom Platz. Erst
in den letzten Jahren hat sich das Blatt etwas zu unseren Gunsten
gewendet. Aber jedes Spiel ist ein neues und immer fängt man
bei Null an. Auf den ersten Blick ist das ja eine klare Sache, der
Zweite gegen den Tabellenfünfzehnten. Aber genau das dachten
wohl die Mannheimer Kollegen auch gegen den FSV Frankfurt.

Die Stuttgarter Kickers

In den letzten 7 Spielen hat man drei mal gewonnen, einmal
trennte man sich unentschieden und drei mal ging man mit hängenden
Köpfen vom Platz ( In Worms, in Mannheim und gegen den VFB Stuttgart II ).
Dabei hat man immer zu Null verloren und die letzten beiden Niederlagen
waren in Folge ( man teilt sich ein Stadion mit dem VFB II ). Die Punkteteilung
hatte man gegen Stadtallendorf im heimischen Degerloch. Gewinnen konnte man
in Frankfurt, zu Hause gegen Walldorf und in Koblenz. Das sieht erst mal ganz gut
aus aber wie kam man aus der Winterpause ? Hier schlug man Koblenz, in Koblenz
und verlor gegen Waldhof und nun gegen Stuttgart II.
Heimstark ? Ein klassisches 4-4-3 man hat 4 mal gewonnen, 4 mal unentschieden
gespielt und 3 mal verloren. Dabei 20 zu 22 Tore erzielt und also ein negatives
Torverhältnis von - 2 Treffern.
Wer konnte dort punkten ? Einen Dreier mitgenommen haben die Mainzer, VFB II
und Völklingen. Einen Punkt ergattern konnten Kassel, Koblenz, Schott Mainz
und Stadtallendorf. Traurige Verlierer waren, ups, Mannheim, Steinbach, Walldorf
und Worms. Interessant.

Die Kickers aus Offenbach geben sich die Ehre

In den letzten 7 Spielen konnten wir 3 Siege, 3 Unentschieden und eine
Niederlage verzeichnen. Das sind 12 Punkte. Darunter waren starke Gegner
wie Hoffenheim II , Elversberg, Steinbach und Freiburg II. Anmerken muss man
das wir mit Kassel noch einen " besonderen " Freund besuchen dürften. Das alles
wurde in teilweise englische Wochen abgespielt und mit einer reduzierter Mannschaft
auf tiefem Geläuf. Soweit die Situation.
Das alles soll und darf aber keine Entschuldigung sein, das sind Profis. Auswärts sind
wir nicht das stärkste Team aber sicherlich auch nicht zu unterschätzen. Für ein oder
zwei Tore sind wir immer gut. Auswärts haben wir ein 5-3-4, also 5 Siege, 3 Unentschieden
und 4 Niederlagen, 18 zu 19 Toren und somit minus 1 Tor, aber lassen wir das 5 zu 1 in
Freiburg nicht außer acht.
Wo holten wir drei Punkte ? In Elversberg, Koblenz, Worms, Ulm und Völklingen. Einen
Punkt brachten wir mit aus Hoffenheim, VFB II und Kassel. 3 Punkte abgegeben haben wir
in Freiburg II , Mannheim, Steinbach und Mainz II.
Der Torverhältnis, finde ich immer ganz spannend. Stuttgart hat hier 36 zu 50 und das
heißt minus 14 ! Der OFC hat 48 zu 28 und somit plus 20.

Fazit

Auch hier sollte etwas drinnen sein, spielen wir nach vorn und
sind unsere Stürmer wieder fit, kann es sogar einen zu Null Sieg
geben. Wir brauchen uns nicht zu verstecken oder gar Angst zu
haben, einen gesunden Respekt mitbringen und mit 3 Punkten
nach Hause fahren.


Aufstellung aus meiner Sicht


-------------Brune

Marx ---Maier---Kirchh.---Schulte

Darwiche---Zivkovic---Lovrić---Firat

-------Vetter-------Treske
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 27. Spieltag: Stuttgarter Kickers gegen Offenbacher Kickers
« Antwort #3 am: 01. März 18, 14:12:24 »
OFC am Samstag zu Gast bei den Stuttgarter Kickers
Am 27. Spieltag der Regionalliga Südwest tritt der OFC an diesem Samstag bei den Stuttgarter Kickers an. Spielbeginn im Gazi-Stadion auf der Waldau ist um 14 Uhr.

Trotz des torlosen Unentschieden am vergangenen Wochenende im Spitzenspiel gegen die U23 des SC Freiburg konnte die Mannschaft von Cheftrainer Oliver Reck den zweiten Tabellenplatz behaupten und den Vorsprung auf Verfolger Waldhof Mannheim sogar auf drei Zähler ausbauen. Aus den bislang absolvierten 25 Ligaspielen holten die Kickers 50 Punkte, 18 davon auf fremden Plätzen.

Die Stuttgarter Kickers sind mit 24 Zählern aus 24 Begegnungen aktuell Tabellenfünfzehnter. Im Gazi-Stadion feierte die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf vier Heimsiege. Am letzten Samstag musste sich die seit Oktober 2017 von Paco Vaz betreute Elf im Stadtderby beim VfB Stuttgart II mit 1:0 geschlagen geben.

In der Hinrunde besiegten die Offenbacher Kickers ihre schwäbischen Namensvetter mit 3:0. Firat, Göcer und Vetter erzielten seinerzeit vor 5.058 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion die Treffer für den OFC.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):
· Die Zielsetzung der Stuttgarter Kickers vor der Saison war eine ganz andere, als es die aktuelle sportliche Situation wiederspiegelt. Im Testspiel vor dem Saisonstart haben sie uns noch deutlich geschlagen. Insofern bin ich froh, dass es bei uns deutlich besser läuft, als es zu erwarten war.
· Bei uns sind außer Ko Sawada (Grippe) wieder alle im Training. Es wird uns gut tun, dass wir zukünftig wieder zwei gelernte Stürmer auf dem Feld haben, auch wenn es noch dauern wird bis Treske und Akgöz wieder in der alten Form sind.
· Die Stuttgarter Kickers haben u.a. mit Klauß, Tunjic und Feisthammel sehr erfahrene Spieler, die auch schon höherklassig gespielt haben. Dennoch wollen wir auch in diesem Spiel alles mitnehmen, was zu holen ist.

Francesco Lovric:
· Nach den beiden Unentschieden wollen wir nun natürlich wieder einen Dreier landen. Ich persönlich habe gegen die Stuttgarter Kickers eine ausgeglichene Bilanz, jedoch ist nun wieder ein Sieg an der Reihe.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline tom tom

  • Auswechselspieler
  • **
  • Beiträge: 76
Re: 27. Spieltag: Stuttgarter Kickers gegen Offenbacher Kickers
« Antwort #5 am: 01. März 18, 20:51:02 »
Siehe Kickerstalk  ;D