Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Autor Thema: 25. Spieltag: Völklingen gegen OFC  (Gelesen 215 mal)

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 957
25. Spieltag: Völklingen gegen OFC
« am: 26. Januar 18, 16:45:55 »
Findet am 17.02.18 im Stadion von Völklingen statt.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Igelin

  • Kickershexe
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 957
Re: 25. Spieltag: Völklingen gegen OFC
« Antwort #1 am: 11. Februar 18, 18:01:23 »
Die Saison begann heute ja nun endlich und nächste Woche geht es in das Stadion von Völklingen. Wir waren letzten Jahr schon gegen Saarbrücken in dem Stadion gewesen auf der Sitztribüne. Sehr sehr eng ist es dort.
Für Technikfragen ist die Igelin zuständig.

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 25. Spieltag: Völklingen gegen OFC
« Antwort #2 am: 12. Februar 18, 12:04:18 »
Wieder Zweiter mit Luft nach oben

Völklingen steht auf dem Programm und ich kann euch sagen, die
Würste dort sind lecker, ob wir auch ein paar Punkte mitnehmen werden ?
Davon gehe ich aus !

Völklingen, gestern und heute

In 5 Spielen gegen Völklingen gab es bisher 26 Tore. Wir haben dort
einmal gewonnen und einmal verloren. Das letzte Spiel gab es am
Berg und wir haben 4 zu 1 gewonnen.
Völklingen hat zu Hause erst 2 mal gewonnen, und 4 mal unentschieden gespielt,
5 mal hat man verloren und dabei nur 12 Tore geschossen und 21 bekommen.
Tja, das liest sich nicht gut. Insgesamt hat man 47 Tore einstecken müssen und
25 gemacht. Auch aus der Winterpause kam Mann noch nicht gut raus, wenn auch erst
1 Spiel bestritten wurde, so hat man das auch gleich 2 zu 0 beim VFB II verloren.

Auswärtspunkte sind besonders schön

Auch wenn Kassel noch offen ist so haben wir doch schon 4 mal einen Dreier
mitgenommen von Fremden Plätzen und zweimal die Punkte geteilt, aber auch
schon vier mal verloren, sind wir nur Mittelmas auswärts ? Nein, sicherlich nicht.
In Völklingen gilt es nun den guten Rückrundenstart zu bestätigen, weiteres
Selbstvertrauen zu regenerieren, um dann nach Kassel zu reisen. Der Weg ist noch
lang und wir haben noch 14 Spiele vor der Brust doch Spiele wie Völklingen müssen
wir gewinnen, wenn wir oben anklopfen wollen.

Tabellensituation

Ein Blick auf die Tabelle und Spiele die noch offen sind zeigt uns schnell wie wichtig
der Sieg gegen Elversberg war, mit 8 Punkten Abstand und noch ein zu spielendes Spiel,
sollten wir Elversberg nun endgültig enteilt sein. Ebenso konnte Mainz 05 II die Erwartungen nicht
erfüllen. Hier sind es schon 10 Punkte. Auch wenn Mainz genau wie wir noch ein Spiel mehr zu gehen
hat. Hoffenheim die über ein 1 zu 1 gegen Ulm nicht hinaus kamen haben noch zwei Spiele offen
und können so auf 41 Punkte kommen. Zwar ist man nicht abgeschlagen aber einfach zu unbeständig,
und das grade auch zu Hause. Bleiben noch Freiburg II , Mannheim und Offenbach für einen Platz.
Saarbrücken sollte wohl keiner stoppen können. Freiburg II mit derselben Anzahl von spielen wie wir hat
40 Punkte , Mannheim mit 23 Spielen 44 Punkte. Beide müssen noch auf den Berg. Die Rückrunde wird spannend.

Aufstellung der Mannschaft schreibe ich erst
später, wenn wir wissen wer wieder fit ist.

Fazit

Wer aufsteigen will muss dort punkten, was nicht heisst das es einfach wird.
« Letzte Änderung: 12. Februar 18, 12:06:08 von Bergigel »
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 25. Spieltag: Völklingen gegen OFC
« Antwort #3 am: 15. Februar 18, 19:13:17 »
Kickers auswärts bei Röchling Völklingen
Am 25. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers an diesem Samstag beim SV Röchling Völklingen an. Spielbeginn im Hermann-Neuberger-Stadion ist um 14 Uhr.

Mit 17 Punkten aus 23 Begegnungen steht der Aufsteiger aus dem Saarland aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz. Von den bislang im Hermann-Neuberger-Stadion ausgetragenen elf Heimspielen konnten die Gastgeber lediglich zwei gewinnen und spielten dazu viermal unentschieden. Am vergangenen Sonntag unterlag die von Günter Erhardt betreute Mannschaft des SV Röchling mit 2:0 beim VfB Stuttgart ll. Nach dem überzeugenden 3:0-Heimerfolg vom vergangenen Spieltag gegen Meister SV Elversberg treten die Offenbacher Kickers die Reise nach Völklingen als Tabellenzweiter an. Das Team von Cheftrainer Oliver Reck konnte bereits viermal in der Fremde gewinnen und erreichte zudem zwei Unentschieden. In der Hinrunde besiegten die Kickers den SV Röchling vor 5.659 Zuschauern im Sparda-Bank-Hessen-Stadion mit 4:1. Firat, Treske, Göcer und Kirchhoff erzielten Ende August vergangenen Jahres die Treffer der Offenbacher.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):
· Wir haben gegen Elversberg gezeigt, dass unser Kader jederzeit in der Lage ist verletzte Spieler zu ersetzen. Und auch die Variabilität, was die automatischen Positionswechsel im Spiel angeht, wird auch in Völklingen ein wichtiges Mittel zum Erfolg sein.

· Aus dem Verletztenlager gibt es zu berichten, dass Varol Akgöz und Francesco Lovric Fortschritte machen. Sie sind wieder im Training dabei, brauchen jedoch noch ein wenig Zeit. Benjamin Kirchhoff hat zuletzt auch ein wenig an einer Verletzung laboriert, auch er trainiert jedoch wieder.

Niklas Hecht-Zirpel:
· Wir wollen in Völklingen da weitermachen, wo wir gegen Elversberg aufgehört haben. Ein Auswärtssieg bei Röchling Völklingen ist das klare Ziel.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
« Letzte Änderung: 17. Februar 18, 15:51:32 von Bergigel »
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten

Offline Bergigel

  • Trainer
  • Administrator
  • Goal Getter
  • *****
  • Beiträge: 2130
Re: 25. Spieltag: Völklingen gegen OFC
« Antwort #5 am: 17. Februar 18, 17:47:58 »
Kickers siegen auch in Völklingen mit 3:0
Mit einem Doppelpack von Vetter und dem Premierentor von Lovric gewinnen die Offenbacher Kickers vor 400 Zuschauern klar bei Röchling Völklingen.

Mit unveränderter Anfangsformation wie zuletzt beim Heimsieg gegen die SV Elversberg begannen die Kickers auf tiefem Boden im Völklinger Hermann-Neuberger-Stadion. Um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen, war ein Auswärtssieg für den OFC beim Tabellenvorletzten Pflicht.

Gleich in der ersten Spielminute allerdings die erste Chance für die Gastgeber. Zimmermann lupfte den Ball freistehend im Strafraum knapp am Kickerstor vorbei. Und Völklingen setzte die Kickers mit mutigem Pressing und schnellem Konterspiel weiter unter Druck. Glück für den OFC nach einer Viertelstunde: Dausend traf nur das Außennetz, nachdem er zuvor Endres bereits ausgespielt hatte.

Eine halbe Stunde war bereits gespielt, als Hodja nach einer Flanke von Schulte per Kopf an Torhüter Buhl scheiterte. Bis zur Pause boten sich Firat per Freistoß und Sawada mit einem Flankentorschuss noch Gelegenheiten, etwas Zählbares sprang aber nicht heraus. So blieb es bis zum Seitenwechsel beim torlosen Unentschieden.

In der 68. Minute war es dann endlich soweit: Der gerade erst eingewechselte Winterzugang Francesco Lovric erzielt im Anschluss an eine Ecke aus kurzer Distanz das Tor zur OFC-Führung. Und kurz danach schwächten sich die Gastgeber selbst. Felix Dausend sah nach einem Foulspiel die gelb-rote Karte. Nun sprach alles für den OFC, der in Überzahl zu weiteren Chancen kam. Maik Vetter sollte zum Helden des Spiels avancieren. Zunächst erhöhte er mit einem satten Volleyschuss auf 0:2, um in der Schlussminute zur endgültigen Spielentscheidung zu treffen. Der OFC besiegt Röchling Völklingen nach einer Leistungssteigerung in den letzten 30 Minuten auswärts am Ende verdient mit 0:3 und bleibt damit Tabellenzweiter.

Bereits am Dienstag, den 20. Februar treten die Kickers zum Nachholspiel beim KSV Hessen Kassel an. Die Begegnung im Kasseler Auestadion ist für 19.30 Uhr angesetzt.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag, den 24. Februar um 14 Uhr im Sparda-Bank-Hessen-Stadion statt. Zu Gast ist dann die U23 des SC Freiburg.

Mannschaftsaufstellung
· Endres - Schulte, Kirchhoff, Maier, Marx - Rapp, Hodja (83. Zivkovic), Firat, Darwiche (33. Sawada) - Vetter, Hecht-Zirpel (65. Lovric)


Torschützen
· 0:1 Lovric (68.), 0:2 Vetter (81.), 0:3 Vetter (90.)

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Wir brauchen noch 12 Punkte , es begann mit 75 Punkten