Neuigkeiten: 
Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist eine Registrierung nicht möglich. Wer Interesse hat, sich bei uns zu beteiligen, schreibt bitte eine Email mit Forumsnamen, Email und Passwort an info@kickersfreunde.de.
Teile des Forums sind aktuell von Gästen einsehbar.

Neueste Beiträge

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Am Berg / Re: Die Maizer kommen
« Letzter Beitrag von Bergigel am 06. August 18, 16:01:06 »
22
Am Berg / Re: Die Maizer kommen
« Letzter Beitrag von Bergigel am 06. August 18, 15:45:44 »
OFC am Dienstag unter Flutlicht gegen Mainz 05
Am 3. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers am morgigen Dienstag die U23 des FSV Mainz 05. Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 19.30 Uhr.

Während die Kickers mir zwei 1:1-Unentschieden gegen Elversberg und in Walldorf in die neue Saison starteten, wartet die U23 des FSV Mainz 05 noch auf den ersten Punktgewinn. Zum Auftakt verlor das von Trainer Bartosch Gaul betreute Team mit 2:0 beim Liganeuling TSG Balingen. Auch am letzten Samstag beim 0:1 vor heimischer Kulisse gegen den Aufsteiger FK Pirmasens blieben die Mainzer ohne Punkte und Torerfolg.

In der vergangenen Spielzeit unterlag der OFC in Mainz mit 2:0, feierte aber in der Rückrunde durch Treffer von Ko Sawada und zweimal Maik Vetter einen 3:1-Heimsieg vor 5.071 Zuschauern auf dem Bieberer Berg.

Christopher Fiori (OFC-Geschäftsführer):
· OFC und Stadion Betreiber Gesellschaft Bieberer-Berg haben die berechtigte Kritik der Kickers-Fans rund um das Catering im Rahmen des ersten Heimspiels nicht nur aufgenommen, sondern auch unserem Caterer eine ebenso klare, wie auch deutlich spürbare Verbesserung abverlangt.

· Aufgrund der zu erwartenden Hitze wird es Zuschauern gestattet, pro Person 2 x 0,5l Wasser (originalverschlossen) in PET oder Tetra-Packs mit sich zu führen.

Daniel Steuernagel (OFC-Cheftrainer):
· Wir haben uns gut vorbereitet und wollen absolut gewinnen. Ein solcher Heimsieg kann ein echter Türöffner sein. Ich bin davon überzeugt, dass wir diesmal den Dreier einfahren werden.

Jan-Hendrik Marx:
· Wir müssen morgen vorne noch konzentrierter agieren und hinten sicher stehen, dann wird es auch mit dem Dreier klappen.

· Wir sind gut gerüstet und freuen uns auf unser Heimspiel gegen Mainz 05.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
23
Auswärts / Re: Auswärtsspiele der Saison 2018/2019 im Überblick
« Letzter Beitrag von Fanbeauftragter am 05. August 18, 20:07:38 »
Infos zum Spiel gegen den SSV Ulm 1846 Fußball e.V., am 10. August um 19:00 Uhr

Stadion:
Der SSV Ulm trägt seine Heimspiele im Donaustadion aus. Das Fußballstadion mit Leichtathletikanlage bietet Platz für 19.500 Zuschauer (4280 Sitzplätz). Das Stadion war das erste seiner Art in Süddeutschland und wurde 1925 eingeweiht.
Stadionöffnung ist 1,5 Stunde vor Spielbeginn, also um 17:30 Uhr.

Tickets und Preise:
Der Gästebereich befindet sich im Block G
Stehplätze Gäste: 9,00 €, Ermäßigt: 8,00 €, Jugend (12-17 Jahre): 4,00 €
Es gibt keine ausgewiesenen Gästesitzplätze.
Haupttribüne: 16,00 € Ermäßigt: 14,00 €, Jugend (12-17 Jahre): 6,00 €
Gegentribüne: 12,00 € Ermäßigt: 10,00 €, Jugend (12-17 Jahre): 5,00 €

Anfahrtsbeschreibung:
Anreise per Auto:
A8 Ausfahrt Ulm-West oder Ulm-Ost, nach Ulm hineinfahren, der Beschilderung "Donaustadion" bzw. "P+R Donauhalle" folgen. Der Gästeparkplatz ist wahrscheinlich wieder der Parkplatz an der Wielandstraße.

Für das Navigationsgerät:
Stadionstraße 17
89073 Ulm

Mit der Bahn
Von Ulm HBF mit dem ÖPNV:
Straßenbahn Linie 1 Richtung Donauhalle/Stadion, Haltestelle Donaustadion.
Oder: Omnibus Linie 6 Richtung Donaustadion, Haltestelle Donaustadion. Haltestelle direkt vor dem Haupteingang (Fahrzeit ca. 10 min)

Erlaubte Fanutensilien:
Da sich der SSV Ulm noch nicht gemeldet hat kann hier keine definitive Aussage getroffen werden. Wir gehen von keiner Änderung zum letzten Spiel aus. Entsprechend sind erlaubt:
Fahnenstangen mit 3cm Durchmesser und max. Länge von 1m
Doppelhalter mit den genannten Stangenabmessungen
Große Fahnenstangen sind nicht erlaubt
Zaunfahnen
Trommeln

Wir wünschen Euch eine gute Anreise!

Eure Fanbeauftragten

24
Auswärts / Re: Auf nach Walldorf
« Letzter Beitrag von Igelin am 05. August 18, 11:39:43 »
Ich weiß ja nicht, aber das war in Astoria auch nicht wirklich was wahres gewesen. Auf jeden Fall haben sie mehr gekämpf als zu Hausen gegen Elversberg. Wie kann man einen Elfer verschiessen? Ich verstehe es nicht.

Nun kommt Mainz II, bin ja mal wirklich gespannt.

Achja, die Essensqualität in Walldorf hat echt abgenommen, ich glaube es war das erste Mal das wir eine Wurst weggeschmissen haben. Die hat sowas von..... geschmeckt, da hat selbst Ketchup und Senf nichts mehr geholfen.
25
Am Berg / Die Maizer kommen
« Letzter Beitrag von Bergigel am 05. August 18, 10:05:02 »
Mainzelmännchen on Tour

Wir haben eine Truppe die siegen wollte, wenn auch nicht
konnte in Walldorf gesehen. Nun kommt ein Gegner der
Aufbau benötigt. Traditionell gibt der OFC sich hier immer
viel Mühe. Den so richtig ist Mainz noch nicht angekommen
in der Liga.

Mainz 05 II

Zwei Spiele, zwei Niederlagen, wenn auch immer knapp. So
haben sich das die Mainzer sicherlich nicht vorgestellt. Wir
haben also etwas gemeinsam.
Im ersten Spiel gegen den TSV Balingen bekam man gleich
die Möglichkeit, einem neuem Verein, in der Liga auswärts
etwas Starthilfe zu geben. Gesagt, getan, man verlor auswärts
mit 2 zu 0 und Häusl bekam glatt Rot für eine Notbremse. Lappe
halte sich hier Gelb ab. Beide Gegentore bekam man in Halbzeit
zwei.
Der FK Pirmasens gab sich die Ehre beim letzten Spieltag in Mainz
und nahm gleich 3 Punkte mit. Auch hier viel der Gegentreffer in der
zweiten Halbzeit. Werden wir Geduld brauchen am Dienstag?

Kickers Offenbach

Nun den OFC kann man sicherlich so und so bewerten, von ........
noch unbesiegt ...... mit aufsteigender Form, hin bis zu,
Schlafwaagenfussball und peinlichen Fehler einzelner Spieler die
dann für den Gegentreffer sorgen. Aber wir haben ja einen
Präsidenten und der hat das böse Wort in den Mund genommen,
und wie das nun mal in Offenbach so ist, muss der OFC im Hurrastiel
alle Partien 4 zu 1 ( Endres ) gewinnen. Mindestens.
Am besten wir fangen gleich am Dienstag mit einem deutlichen Sieg
an. Es kommt der derzeitige Tabellenletzter zum Berg. Ich bin ja sehr
gespannt wie sich Steuernagel, im Vergleich zu O.R., gegen eine Zweite
machen wird. Egal was und wie er es machen will, ich rate keinen
Gurkenfußball spielen zu lassen. Das hat man in Offenbach nicht so
gern. Frischer und moderner Angriffsfußball, den Gegner 90 Minuten
zustellen und bekämpfen. 3 Punkte am Berg behalten sollte Pflicht sein.
Kurz zu den 2734 verkauften Dauerkarten, ich finde das schon bemerkenswert,
das es in der Regionalliga nach Jahren immer noch so viele Menschen gibt, die
dem OFC die Treue halten. Top. Alleine, jeder von denen hat auch ein Anrecht
auf guten Fußball, zeigt es Ihnen. Das wird sicherlich grade gegen Mainz nicht
einfach aber sicherlich nicht unmöglich.

Kurz zum OFC als Verein, es wäre bei der Hitzewelle sicherlich angebracht
zu mindestens Wasser mitbringen zu dürfen. Die Stände sind hoffnungslos
überfordert, und nebenbei, die Qualität vom Essen minderwertig. Danke.


Fazit

Auch hier haben wir wieder die Chance einen schwachen Gegner
aufzubauen. Wollen wir die Chance vergehen lassen ? Ungenützt ?
Ich freue mich schon auf die PK vor dem Spiel. Hauen wir die
Mainzer doch einfach weg.

Meine Aufstellung

--------------------Brune

Marx---Albrecht---Kirchhof---Scheffler/Schulte

Ko---------Hodja------------Vetter-----------Firat

---------------Akki-------------Treske----------------

Darwiche gehört momentan nicht ins Team, sorry.
Da kommt ja gar nichts. Göcer, Hirst und Ferukoski
hätte ich gerne auch mal dabei aber wir haben ja eine
zweite Reihe wo wir aus dem Vollen schöpfen können.
26
Auswärts / Re: Auf nach Walldorf
« Letzter Beitrag von Bergigel am 02. August 18, 15:56:03 »
OFC am Freitagabend bei Astoria Walldorf zu Gast  / Pressekonferenz vor dem Spiel

Am 2. Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers beim FC-Astoria Walldorf
an. Spielbeginn am morgigen Freitag im Dietmar-Hopp-Sportpark ist um 19 Uhr.

https://www.ofc.de/profis/spielplan/spiel/?mid=3513#vorbericht


27
Auswärts / Re: Auf nach Walldorf
« Letzter Beitrag von Igelin am 31. Juli 18, 15:38:12 »
Wir haben uns heute schon unsere Eintrittskarten für das Spiel geholt in OF.
28
Auswärts / Re: Auswärtsspiele der Saison 2018/2019 im Überblick
« Letzter Beitrag von Fanbeauftragter am 29. Juli 18, 20:46:13 »
Infos zum Spiel gegen FC Astoria Walldorf am Freitag, den 03. August um 19:00 Uhr

Stadion:
Der FC-Astoria Walldorf trägt seine Heimspiele im 2006 fertiggestellten Dietmar-Hopp-Sportpark, einem reinen Fußballstadion, aus.
Das Stadion öffnet 90 Minuten vor Spielbeginn, also um 17:30 Uhr.

Tickets und Preise:
Im Gästebereich Stehblock „C+D“ steht nur eine Kasse zur Verfügung!
Der Sitzplatzbereich für Gäste Block „B 3“ (auf der Haupttribüne) ist über den Zugang an Schwetzinger Straße 92 zu erreichen. Es gibt nur 84 Sitzplatzkarten!

Preise:
Stehplatz Normal 6,00 € Ermäßigt 4,00 €
Sitzplatz Normal 10,00 € Ermäßigt 8,00 €

Anfahrt:
Wegbeschreibung:
Autobahn Abfahrt A5 Walldorfer Kreuz auf der B291 Richtung Walldorf
Links B291 Westumgehung Richtung Heidelberg / Schwetzingen / Sandhausen
Nach ca. 3,5 km rechts in Heidelberger Straße Richtung Walldorf
Nach ca. 2 km (vor dem Kreisverkehr) rechts in den Waldweg zum FC-Astoria Stadion

Für das Navigationsgerät:
Heidelberger Straße
69190 Walldorf

Bahn
Bis Bahnhof Wiesloch/Walldorf, dann mit Stadtbus zum Schul- und Sportzentrum Walldorf

Parkplätze
Parkplätze stehen rund um das Walldorfer Schul- und Sportzentrum in ausreichender Menge zur Verfügung. Bei Begegnungen mit erwartet hohem Zuschaueraufkommen, stehen zusätzliche Parkmöglichkeiten entlang der Heidelberger Straße zwischen Walldorf und Sandhausen zur Verfügung. Diese Parkplätze werden dann separat ausgeschildert

Zugang für Rollstuhlfahrer:
Über die Heidelberger Straße. Das Stadion befindet sich in unmittelbarer Nähe. Es gibt im Gästebereich keinen separaten Rollstuhlbereich. Im Heimbereich gibt es einen separaten Rollstuhlfahrer-Bereich auf einer Erhöhung.

Erlaubte Fanutensilien:
• Fahnen (max. Stocklänge 3m, max. Durchmesser 3cm)
• Zaunfahnen (Die Plätze für Zaunfahnen sind sehr begrenzt. Bei der Anbringung der Zaunfahnen ist dem Sicherheits- / Ordnungsdienst Folge zu leisten. Die Werbebanden im Stadion dürfen nicht mit Zaunfahnen verdeckt werden.)
• Trommeln (einseitig offen, max. 4 Stück. Bitte anmelden: 0176-57674956)
• 1 Megafon (Hinweis: Die Mehrheit der OFC Fans lehnt ein Megafon ab!)

Taschen und Rucksäcke sind erlaubt, werden aber vor Eintritt ins Stadion genau kontrolliert und die verbotenen Utensilien werden entnommen und aufbewahrt.

Kameras sind nur gestattet wenn die Fotos ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt sind.

Achtung:
Der Feldweg zum Stadion gehört schon zum Stadiongelände! Somit dürfen Personen mit Stadionverbot diesen nicht betreten.

Wir wünschen Euch eine gute Anreise!

Eure Fanbeauftragten
29
Auswärts / Auf nach Walldorf
« Letzter Beitrag von Bergigel am 29. Juli 18, 11:21:36 »
In Walldorf wissen wir mehr ?

Sind wir immer noch unsicher was wir uns da angesehen
haben bei unserem letztem Heimspiel, so könnten wir in
Walldorf uns Aufklärung finden. War es nur ein schwerer
Gegner und wir gingen vorsichtig ins Match oder werden wir
weiterhin nicht aufs Tor schiessen ?

Astoria Walldorf

Hat sein Auftaktspiel in Pirmasens verloren. Wenn auch knapp mit
2 zu 1 so bekam man dort auch noch 6 gelbe Karten. Mit Carl und
Kern hat man gleich zwei Größen abgegeben. Carl nach Saarbrücken
und Kern nach Mannheim. In Walldorf sollte man früh anreisen wenn
man sitzen will. Es gibt nur wenige Plätze für Offenbacher Auswärtsfahrer.
Die Wurst ist gut und es sollte dieses mal nicht kalt werden. Die Preise
sind human. Regen ist natürlich nie auszuschließen.

Kickers Offenbach

Nun, das war gar nichts was wir uns da ansehen mussten, hoffen wir einfach
das wir noch nicht reif waren und wir noch Zeit brauchen um rein zu kommen,
die letzten 30 Minuten waren ja schon ganz ok. Aber eines nach dem anderen.
Die Aufstellung war im großen ganzen ok, und so auch erwartet. Scheffler für
Schulte dachte ich aber da gibts wohl eine Verletzung. Mutig aber ok fand ich auch
Ikpide zu bringen von Anfang an. Er hat seine Sache so schlecht nicht gemacht.
Wurde nach dem dummen Querpass aber unsicher und damit zur Gefahr hinten.
Er forderte ständig den Ball und spielte munter darauf los. Albrecht und Kirchhof
nenne ich hier im Verbund den Beide waren ein Garant für die recht stabil wirkende
Abwehr. Marx und Schulte spielen mir zu hoch aber gut. Das ist eben das System.
Darwiche war aus meiner Sicht ein Totalausfall. Vetter wurde gut zugestellt und
kam kaum zu nennenswerten Momenten. Ich glaube er weiß selber nicht wie Ihm
geschah. Firat war wieder am Ball kaum zu stoppen und auch er hatte aber nicht
nur Licht, es gab auch Schatten. Hodja, mit Übersicht aber leider mehr Schatten als Licht.
Vor dem Spiel sagte er noch zu uns : "er hoffe auf einen Sieg" aber das kam wenig
glaubwürdig rüber. Bleibt noch Treske, der sich mehr als einmal anbot und mehr als einmal
in den lehren Raum lief, nur es wurde übersehen oder besser, er wurde nicht angespielt.
Schade den da hätte man mal aufs Tor schießen können. Ach ja, in Halbzeit 1 haben wir
einen Kopfball ( Kirchhof ) gehabt. Mehr war da nicht. Ähm, Heimspiel und so, gewinnen
wollen ? Auch in Halbzeit zwei hätte man ja mal anfangen können, aber erst der Gegentreffer
brachte bei uns eine Reaktion. Zum Glück.

Ich gehe gern zum Berg aber mal alles in allem war das ein grottiger Kick aber auch die
Rahmenbedingungen waren mies. Die Security war mies ( Henninger ) + das Team vom
Catering war total neben der Kappe. DK Scanner gab es erst gar nicht. Dafür wurden 6664
Zuschauer angegeben. Ich denke es waren über 8000 die bedient nach Hause gingen.
Liebe Offenbacher Kickers, hier muss was im großen ganzen passieren. Und das schnell.


Das war der Blick zurück, nun der Blick nach vorn. Wir haben in Walldorf ( laut Kicker )
4 mal gespielt und davon gab es 2 Niederlagen ein Unentschieden und einen Sieg,
wir alle die dort waren erinnern uns sicher noch gut. Die 3-4 100%igen die wir laufend
vergaben. Schwamm drüber. Walldorf ist ein gutes Team aber wir haben ins Horn geblasen und
den Aufstieg als Ziel genannt. Also müssen dort auch 3 Punkte her, oder wir schmeißen das
Horn gleich in den Bach. Ich gehe davon aus das der OFC sich zusammensetzt und das
,, Debakel ,, analysiert und bis zum nächsten Spiel abgehakt hat. Es spielt uns in die Karten das
Mannheim, Freiburg und Homburg Punkte gelassen haben. Saarbrücken und Steinbach sind heute
fällig. Mal sehen ob die auch schlecht raus kommen. Ach, so übel war das gar nicht von den Punkten
her haben wir ja einen gegen Elversberg mitgenommen, Mannheim, Homburg und Freiburg haben
Null oder sogar Minus.

Meine Aufstellung

----------------Brune

Marx---Albrecht---Kirchhof---Schulte

-----------------Ikpide ( Rapp )

Ko------Vetter-------Hodja------Firat

----------------Treske

PS: Rapp würde ich als Alternative zu Ikpide sehen,
einen alten "Hasen" der grade Auswärts Ruhe rein
bringen kann. Ko hat sich gut gemacht uns sollte für
Darwiche kommen.
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10