Kickersfreunde

Kickers Offenbach - Flutlicht => Am Berg => Thema gestartet von: Igelin am 26. Januar 18, 17:01:51

Titel: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Igelin am 26. Januar 18, 17:01:51
Hoffentlich vertun wir uns nicht mit der Zeit, das Spiel findet heute mal um 15.30h statt und nicht wie gewohnt um 14.00h. Eine frühe Anreise ist zu aller Sicherheit trotzdem angeraten!
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 10. April 18, 10:47:28
Kickers Offenbach vs. SV Waldhof Mannheim

Schon alleine die Namen beider Mannschaften sorgen für ein Kribbeln bei jedem
Fußballfan. Beide Mannschaften haben Tradition, beide Mannschaften haben einen
großen Anhang. Beide Mannschaften haben im Deutschen Fußball Geschichte
geschrieben oder für Ereignisse gesorgt die man nicht vergisst. Ein Beispiel ? Wie
Waldhof Mannheim beim FC Bayern München gewonnen hat und Schlappner eine
Bayernmütze hochhielt und so was wie ,, das ist der Bayernscalp ,, sagte unsere
Kickers schlugen die Bayern deutlich höher.
Waldhof Mannheim, das war immer spannend, vor allem auswärts, ich war ja noch
jung und wie alle Jungs in dem Alter wollte man sich messen, und suchte die Gefahr,
Mannheim war da sehr praktisch. Sie spielten in einem alten Rund mit so einer
Holzhütte, die neben dem Mannheimer Block lag, und die wurde jedes mal aufs neue
von den Offenbachern heimgesucht. Zu dieser Zeit hatten die Mannheimer den OFC - Fans
nur wenig entgegenzusetzen, ein paar Jahre später war das schon ganz anders, ich staunte
nicht schlecht als Mannheim am Berg mit gut 1000 Fans den Block 1 füllte. Zu der Zeit gab
es noch keine Fanfreundschaft zur SGE. Die gute alte Zeit eben .........

Zurück im hier und jetzt .......ist die Frage können wir Mannheim besiegen ?
Die Antwort ist genau so kurz wie auch klar, ja wir können es aber nur wenn wir
fehlerfrei auftreten, den das wird ein Spiel das von Technik und auch sicherlich
von Fouls geprägt wird. Ein lauern auf Chancen und sicherlich werden die beiden
Fanlager Süssholz raspeln. Der Berg wird also beben und es kommt ein Gegner von
Rang und Namen den wir auf Augenhöhe begegnen werden, gut ganz nett, aber da
zu steht für beide Vereine, die ganze Saisonleistung auf dem Spiel. Es geht um Platz
Zwei und dieses Spiel kann eine Vorentscheidung werden.

Gehts geiler ?

Sind wir doch mal ehrlich, aufzusteigen ist coll, gegen Mannheim aufzusteigen ist
um einiges besser. Es sind zwar keine Hühner aber es ist eben doch Zucker in der
Partie.

Waldhof Mannheim wie ich sie sehe.

Eine spielstarke Mannschaft die genau zum richtigen Zeitpunkt fouls einsetzt um das
Spiel langsam zu machen, wir erinnern uns an das Hinspiel, Marx als er den Mannheimer
überrannte und abgeholzt wurde.
Der dümmliche Elfmeter, genau so der Versuch welche zu bekommen, wir sollten den Rasen
noch mal schneiden lassen, nur um sicher zu gehen das Herr Sommer nicht wieder mal stolpert.
Auf engstem Raum können die noch geschickt kombinieren und den Ball gut in die Tiefe bringen,
der Ball wird erobert und schon ist man beim aufbauen eines Angriffs, die schalten irre schnell um.
Diese Mannschaft ist brandgefährlich, oft wirkt sie behäbig im Aufbau aber das ist mehr Schein als sein
mit einem Pass führen sie das alles ad absurdum. Das sie tote machen können haben sie mehr als nur
einmal gezeigt.

Waldhof Mannheim die Zahlen der letzten 7 Spiele

Einseifen möchten uns gerne die Mannheimer hier, von wegen Freiburg II und so ..........

5 Siege, Mainz II mit 4 zu 2 in Mainz , FSV Frankfurt schlug Mannheim in Mannheim 1 zu 0
knapp, Worms mit 4 zu 0 in Worms, worauf ein zwei zu zwei wieder zu Hause gegen Walldorf
folgte, es folgten 3 Siege, alle zu Null Stadtallendorf verlor in Mannheim 2 zu 0 , dann gewann man
vollkommen verdient 1 zu 0 in Saarbrücken und zu guter Letzt hat man wieder zu Hause 1 zu 0
gegen den VFB II gewonnen. Also alles in allem 5 Siege, 1 Unentschieden und eine Niederlage.
14 Tore hat man in den letzten sieben Spielen geschossen und 5 bekommen. Im Schnitt haben sie also
2 Tore pro Spiel gemacht.

Jaja, aber wir spielen doch am Berg .......

Ja, aber unsere Heimstärke hat zu mindestens eine Delle bekommen und schaut genau hin,

Kickers Offenbach zu Hause, 11 Siege, 3 Unentschieden, 2 Niederlagen= 36 Punkte bei 16 Spielen

Waldhof Mannheim auswärts, 10 Siege, Kein Unentschieden, 4 Niederlagen= 30 Punkte bei 14 Spielen

Eine Reihe Spiele von Waldhof Mannheim, da kann man sehr gut sehen welche Spieler die Fäden ziehen.

1. FC Saarbrücken - Waldhof Mannheim | Regionalliga Südwest | SPORT1

https://www.youtube.com/watch?v=rqQI3u-rT1U

26.Spieltag: SV Waldhof - FSV Frankfurt

https://www.youtube.com/watch?v=KTj-pZ1HIrs

25.Spieltag: FSV Mainz 05 II - SV Waldhof

https://www.youtube.com/watch?v=z23IRm2eQQc

Wie kann man den Waldhof Mannheim schlagen ?

Wir haben einige Mittel die zum Erfolg führen können, das wichtigste ist ein
schnelles Tor, ich glaube sogar das der welcher die erste Bude macht das Spiel
auch gewinnt.
Das wird nicht einfach den wir müssen das Spiel gewinnen und Mannheim langt
ein Unentschieden. Das kann aber zum Vorteil werden, es ist nicht unsere Stärke
den Gegner kommen zu lassen. Deshalb müssen wir den Gegner 90 Minuten
beschäftigen und nicht nachlassen, auch ein 1 zu 0 für uns könnte nicht langen.
Mannheim ist ein Team mit vielen Gesichtern und drei davon sind besonders
wichtig für das Team ( aus meiner Sicht ) D. di Gregorio, Koep und Korte, kann
der OFC die drei aus dem Spiel nehmen ist es 75% der Miete.
Ich habe Mannheim ca 8 mal die Saison in dem Fanradio bei den Mannheimern
live mit verfolgt. Was mag Waldhof Mannheim ganz und gar nicht, eine resolute
Mannschaft die mit 6 Mann hinten drinnen steht und schnell kontert. Wenn Mannheim
in der Vorwärtsbewegung gestört wird, schlicht und einfach, alles was Ihren Spielfluss
stört.


Fazit

Beide Mannschaften haben Ihre Schwächen, beide Ihre Stärken, Mannheim
ist genau so auswärtsstark wie wir heimstark. Mannheim lebt vom Spiel, ist
aber oft im Strafraum dann zu umständlich oder zu ungenau, dafür ist Ihr
umschaltspiel genjal. Bei uns kommen Kampfgeist und Abschlussstärke in
die Waagschale.


Meine Aufstellung

-------------Brune

Marx ---Maier---Kirchh.---Schulte

Ko-----Rapp-----Hodja-----Firat

-----------Vetter-------Treske


Akki sollte nach 60 Minuten wieder ins Spiel kommen,
Treske brauch noch etwas.

So, bin schwer eingespannt und deshalb nicht ganz so viel.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 12. April 18, 16:32:33
OFC mit Zuschauerrekord im Spitzenspiel gegen Waldhof Mannheim
Am 34. Spieltag der Regionalliga Südwest empfangen die Offenbacher Kickers an diesem Samstag den SV Waldhof Mannheim. Spielbeginn im Sparda-Bank-Hessen-Stadion ist um 15.30 Uhr.

Es ist das Duell zweier Mannschaften, die bereits in den Vorjahren an der Tür zur 3. Liga angeklopft haben. Während Gastgeber Kickers Offenbach im Mai 2015 in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga gegen den 1. FC Magdeburg unterlag, scheiterte der SV Waldhof in den beiden darauf folgenden Jahren gleich zweimal in der Relegation.

Mit 60 Punkten aus 30 Begegnungen reist der SV Waldhof als Tabellendritter zum OFC, der zwar drei Zähler mehr auf dem Konto, aber auch bereits zwei Spiele mehr ausgetragen hat. Auf dem Bieberer Berg werden die Zuschauer zudem das Duell der zweitbesten Heimmannschaft gegen das zweitbeste Auswärtsteam der Liga erleben.

Am vergangenen Sonntag setzten sich die von Trainer Bernhard Trares betreuten Mannheimer im heimischen Carl-Benz-Stadion knapp mit 1:0 gegen den VfB Stuttgart II durch. Bereits am Tag zuvor hatten die Kickers unter Cheftrainer Oliver Reck mit 2:0 beim Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf gewonnen.

Die Partie in der Hinrunde konnte der SV Waldhof vor 8.170 Zuschauern in Mannheim mit 2:0 für sich entscheiden.


Christopher Fiori (Geschäftsführer OFC Kickers 1901 GmbH)
· Das Topspiel wird aller Voraussicht vor einer Regionalliga Südwest-Rekordkulisse mit über 12.000 Zuschauern stattfinden.
· Wir freuen uns darüber hinaus, dass unser mazedonischer Jugendnationalspieler Marco Ferukoski seinen Vertrag beim OFC um zwei weitere Jahre verlängert hat.

Oliver Reck (OFC-Cheftrainer):
· Natürlich handelt es sich bei diesem Match um ein ganz besonderes Spiel. Wir freuen uns alle sehr darauf und wollen es natürlich siegreich gestalten. Ich teile die Meinung nicht, dass es sich hierbei um ein Endspiel handelt. Wir haben danach bekanntlich noch drei Spiele, Mannheim sogar noch fünf Spiele.

· Mannheim will uns mit seiner sehr erfahrenen Truppe natürlich in die Suppe spucken. Wir sind jedoch gut vorbereitet. Erstmals sind bei uns auch alle Verletzten zurück im Training. Wir sind bereit!

Ko Sawada:
· Ich bin absolut verletzungs- bzw. schmerzfrei und glaube, dass mir genau das auch zu meiner aktuell guten Form verholfen hat. Wir freuen uns sehr auf das Match vor so vielen Fans.

PM Offenbacher Fußball Club Kickers 1901
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 12. April 18, 16:34:53
PK VOR KICKERS OFFENBACH VS WALDHOF MANNHEIM

https://www.youtube.com/watch?list=PLWh7wTO76lgcWlkC_oMwbiwQz5nTaIWnd&v=4Py0ke7Ii9w
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 13. April 18, 20:54:09
Mich hat leider voll die Grippe erwischt.

Schreit für mich mit, auf das es einen Kickerssieg gibt !
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 14. April 18, 10:12:22
Boo das ist höchsttrafe.......

Gute Besserung !!!

Ich werde eh wieder heiser sein  ;D
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Igelin am 14. April 18, 10:19:00
Kann mich Igel anschliessen, bei dem Spiel mit guter ZUschauerkulisse das Bett hüten ist Höchststrafe.

Gute BEsserung wünsche ich Dir.

Denk dran, es wird im Fernsehen übertragen, auch wenn die KOmmentatoren von Sport1 nicht gerade die Besten sind.

(In Erinnerungen schwelg: Ein Livespiel auf Sport 1 und Olli Roth als Co-Kommentator, das war so genial gewesen. Den laden sie nicht mehr ein.).
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Igelin am 14. April 18, 13:58:24
RedJo, wir macgen ein paar Bilder fpr Duch von den legendären 6:0 und das schöne Schlangen vor den Kassenhäuschen sind.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 14. April 18, 18:28:11
Danke für Eure Genesungswünsche !

Was ich dann heute im TV sehen musste. liess mich aber an meinem Verstand zweifeln.

Ein Spiel das man gewinnen muss gehtunser Trainer ohne gelernte Spitze an ?

Am Schluss das übliche Ergebniss der letzten Jahre wenn es um etwas geht.
Wie lange lassen wir uns gerade zu Hause noch demütigen und wann haben wir mal wieder einen Leader ala Olli Roth, der sich die Kerle packt und nach Vorne treibt.
Das Ganze ist mal wieder ein Trauerspiel. In drei Heimspielen alles weggeworfen.

Da sollten sich Einige auf und neben dem Platz mal hinterfragen und hinterfragt werden !

Danke - ich dachte nicht das dieses Wochenende noch beschissener werden kann.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Igelin am 14. April 18, 19:01:46
Man kann eigentlich jetzt nur eins sagen: Das wars mit der Relegation.

Obwohl wir ohne echten Stürmer angefangen haben, ging es ganz gut. Ein Spieler der mir sehr gut gefallen heute war wieder Ko Sawada, ich glaube nicht, das wir ihn halten können. Dieser kleine Japaner, war echt irgendwie überall zu finden und hat sich im Zweikampf gut behauptet. Endres hat auch mal gut gespielt heute, weiß aber nicht genau, wie das 0:1 fiel, wie weit er da hätte was machen können.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 14. April 18, 20:55:23
INTERVIEWNACHLESE UND PK NACH KICKERS OFFENBACH VS WALDHOF MANNHEIM

https://www.youtube.com/watch?v=c7bDczC73Ss

Ihab war schwindellich .....
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 14. April 18, 21:02:38
Bin einfach fassungslos, Koblenz remember und wenn jetzt auch noch unser Sturm versagt.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 14. April 18, 21:06:06
Man kann eigentlich jetzt nur eins sagen: Das wars mit der Relegation.

Obwohl wir ohne echten Stürmer angefangen haben, ging es ganz gut. Ein Spieler der mir sehr gut gefallen heute war wieder Ko Sawada, ich glaube nicht, das wir ihn halten können. Dieser kleine Japaner, war echt irgendwie überall zu finden und hat sich im Zweikampf gut behauptet. Endres hat auch mal gut gespielt heute, weiß aber nicht genau, wie das 0:1 fiel, wie weit er da hätte was machen können.

Es geht doch auch darum was ich als Trainer der Mannschaft damit Psychologisch mit ins Spiel gebe.
Früher sind wir am vollen Berg raus, haben volle Pulle gespielt (da hatten die Gegner noch Angst) und haben uns zu Hause nicht nach dem Gegner gerichtet sondern unser Ding durchgezogen.

Heute sind wir immer wieder wie das Kaninchen vor der Schlange.

Warum hat denn am Berg keiner mehr Angst ? Warum versagt unsere Mannschaft seit langer Zeit wenn ein entscheidendes Spiel ansteht. Ich liebe diesen Verein aber wir brauchen dringend echte Führungsspieler und nicht nur welche die sich dafür halten (davon haben wir genug) und wir brauchen einen Trainer der auch taktisch etwas drauf hat und nicht immer nur die gleichen plattitüden von sich gibt.

Gut bin heute einach nur krank und sauer aber ich hätte nach Worms spätestens die Reissleine gezogen.

Nun kann man auch die Runde mir Reck beenden. Ist eh vorbei.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 14. April 18, 22:01:59
Ich rechne damit das wir bald reagieren in Sachen Trainer
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 15. April 18, 00:27:19
GUT !

Ich habe aber auch ein riesiges Problem mit unserem derzeitigen Sportdirektor.
Ich traue Herrn Mehic einfach nicht zu einen adäquaten Trainer für uns zu finden.

Und verdammt noch mal, der Herr Spahn hat soviele Beziehungen im Fussball, da muss es doch möglich sein das Eine oder Andere für den OFC herauszuziehen.

Ich habe ganz ehrlich eine gehörige Portion Angst vor der kommenden Saison.
Ich bin mir sicher, dass Saarbrücken als auch Waldhof beide nicht aufsteigen, Elversberg wird aufrüsten und mit etwas Pech kommen die Lauterer auch noch runter.

Da kann man sich ausrechnen wo wir ohne großen Sponsor landen. Und genau deshalb hat man es in dieser Saison in drei Heimspielen leichtfertig verspielt. Und genau deshalb muss es eigentlich Konsequenzen im Bereich Trainer Sportdirektor als auch Spieler geben.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 15. April 18, 10:32:55
Tja, Mehic drängt sich mehr und mehr ins Rampenlicht, und gefällt sich dort,
ein guter Stortdirektor muss das nicht. Auch finde ich das die letzten beiden
Verpflichtungen nicht grade doll waren und auch zum Scheitern beigetragen haben.

Mann darf es ja nicht offen schreiben aber ein Ricco wäre genau das was wir brauchen.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 15. April 18, 11:04:44
Oh bitte nicht.
Ein Rico Schmitt hat doch auch viel dazu beigetragen das wir da sind wo wir jetzt sind.(du weist was ich meine, muß man nicht wieder alles durchkauen)

Es kann als Kickers Offenbach gar nicht so schwer sein einen guten Trainer zu finden. Der Name zieht immer noch.

Das Problem ist den Richtigen auszuwählen und da sind wir wieder bei Mehic.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 15. April 18, 22:53:17
Reck ist laut Bild weg ---> siehe NEWS
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 16. April 18, 00:50:14
Habs gelesen.

Jetzt noch Mehic und ich habe wieder Hoffnung !
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 16. April 18, 09:14:47
Ein neuer Trainer mit Power und er muss begeistern können,
einer mit Visonen, das brauchen wir. Oder einen Reck der
4 gestandene Spieler bekommt. Aber auch damit ist der
Aufstieg nicht fix.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 16. April 18, 11:13:34
Bei Reck wäre die Frage, ob er die gestandenen Spieler überhaupt aufstellt ? :chinscratch:
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 16. April 18, 20:07:11
Das ist eben der Grund warum er auch so wackelt, ich denke
dazu kommt die umgängliche Art und wer weiss was noch,
das wir nicht wissen.
Auf der anderen Seite hat er uns den Ars.. gerettet und hat die
jungen Talente gefördert, seine Vorgaben eingehalten.

Es ist schwer.........ich bin auch dafür das er geht, weil er irgendwie
,, verbrannt ,, ist.

Bilder vom Waldhofspiel hänge ich an, haben wir für dich gemacht :)
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 16. April 18, 20:49:45
Danke Euch !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Was Du über Reck sagst ist alles richtig !
Ich würde mich auch freuen wenn man ihn irgendwie einbinden könnte in den Verein.

Aber bitte nicht mehr als Trainer der ersten Mannschaft.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 16. April 18, 21:00:27
Alles andere wäre aber eine Zurückstufung und das wird ein Mann
wie Reck nicht machen, ich tippe auf einen anderen Verein in
unserer Liga. Stuttgarter Kickers !
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 17. April 18, 00:25:24
Ich halte es auch für unreallistisch in einzubinden.
Es wäre zwar schön ist aber nicht machbar, alles andere würde mich auch wundern.

Jetzt habe ich schon wieder etwas Bammel das an dem Gerücht mit Oral was drann sein könnte.

Wie dem auch sei, gute Nacht ! :sleeping:
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 17. April 18, 09:01:47
Oral, wäre wirklich ein Grund mal etwas auszusetzten, man muss sich nicht alles
antun. Der muss sich aber gut verkaufen können bei den Vereinen, nur in der
Mannschafts gehts dann immer in die Hose.
Ich denke mit einem Ricco ( wird nicht kommen ) würden wir es wieder schaffen.
Im ersten Anlauf. Wir brauchen so eine Type, oder herrausragende Spieler wie
Saarbrücken die hat.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 17. April 18, 12:56:22
Heut das Interview mit Spahn gelesen und gebe ihm absolut Recht !

Das Einige im offiz. Forum ihm dann Arroganz vorwerfen zeigt auch ein großes Problem des OFC.
Bei uns ist es keiner mehr gewohnt das tacheles geredet wird , wir sind in vielerlei Hinsicht nur noch ein Pussyverein wo immer Friede Freude, Eierkuchen herrschen muss.
Auch das hat uns dahin geführt wo wir sind.

Das Ist Profifussball (oder soll es wieder werden) und keine Harmonieveranstaltung verdammt noch mal.
Dieser Kuschelmodus ist zum kotzen. Ich will Spieler und einen Trainer die sich den Hintern aufreissen und nicht hören das die Spieler zusammen Essen gehen und in Urlaub fahren.
Im Fussball zählt nur das Ergebniss, alles andere sind Nebengeräusche !
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 17. April 18, 15:45:40
Ach und noch etwas.
Ich war nie ein grosser Boysen Fan. Aber ihm würde ich es zutrauen uns wieder hoch zu bringen.

Das Problem ist bei Boysen, dass alles nach etwa zwei drei Jahren anfängt zu bröckel und man die Reißleine ziehen muss.
Dann benötigt man einen Verantwortlichen der das erkennt und handelt ohne zu Zögern.
Das hatten wir in der Vergangenheit oft nicht und dieses Zögern führte dann ins Chaos.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 17. April 18, 20:05:53
Mal sehen wer es wird, letzte Saison wurden wir alle mit Treske und NHZ
überrascht, mal sehen, eventuell staunen wir ja alle wer da kommt.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Red Jo am 18. April 18, 00:24:01
Wird auch davon abhängen, was an Geld wirklich zur Verfügung steht !

Komisch, habe ohne es begründen zu können ein ganz gutes Gefühl.
Titel: Re: 34. Spieltag: OFC gegen Waldhof Mannheim
Beitrag von: Bergigel am 18. April 18, 19:54:07
Ja es wird auf alle fälle spannend, hoffen wir das
Lautern nicht runter kommt.